Fehlermeldung unter Drive Image 4.0

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von ecki4, 11. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ecki4

    ecki4 Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    113
    Hallo,

    nach einem Neustart unter Windows 98 SE lief Scandisk mit Oberflächenprüfung automatisch an und meldete drei fehlerhafte Bereiche (bei einer Festplatte von 40 GB eigentlich kein Problem), die auch gleich repariert wurden, bzw. die Daten aus diesen Bereichen wurden verschoben. Windows läuft auch völlig normal, als ich aber mit Drive Image 4.0 eine Sicherung der Partition erstellen wollte, stört sich das Programm anscheinend an diesen Bereichen. Es erscheint die Fehlermeldung: Fehler 45 – CRC-Fehler in den Daten. Auch eine Fehlerprüfung unter Partition Magic 5.0, sowie die Deaktivierung der Fehlerprüfung beim Erstellen der Image-Datei unter Drive Image brachte keine Änderung.
    Kann mir jemand sagen, ob ich trotzdem irgendwie eine Image-Datei erstellen kann, ohne gleich eine neue Festplatte kaufen zu müssen.
     
  2. Pedant

    Pedant Byte

    Registriert seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    106
    Powerquest scheint die einzige Softwarefirma zu sein die nicht nur Fehlercodes meldet, sondern auch bereit ist zu erklären was damit gemeint sein soll.
    Eine komplte Liste aller Fehermeldungen findest Du hier:
    http://www.powerquest.com/support/primus/id817.cfm
    und dort unter Fehler 45 noch eine detailierte Erklärung, vielleicht hilft Dir das weiter.
    Gruß Frank
     
  3. ecki4

    ecki4 Byte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    113
    Vielen Dank für Deinen Hinweis, aber auch der Start mit den Notfalldisketten im DOS-Modus brachte keine Abhilfe. Daß die HDD nun nicht besser wird ist mir schon klar. Eben gerade deswegen wollte ich mit Drive Image noch eine komplette Sicherung der Partition vornehmen.

    Gruß Eckard
    [Diese Nachricht wurde von ecki4 am 13.10.2002 | 16:25 geändert.]
     
  4. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Erstellst du das Image im Windowsmodus oder mit den Notfalldisketten?
    Probier das erstellen im DOS modus mit den Notfalldisketten.
    Wenn keine Besserung, dann noch mal posten.
    Übrigens wenn defekte Bereiche gefunden werden, dann werden diese nicht repariert sondern nur markiert, damit sie nicht erneut beschrieben werden. Es zeigt sich aber in der Praksis, wenn einmal defekte Sektoren auf der HDD auftauchen, das immer schneller immer mehr defekte Sektoren auftauchen. So das mit der Zeit die nutzbare Speichergrösse der HDD immer mehr abnimmt.

    Gruss Mario
    [Diese Nachricht wurde von Dammpfwallze am 11.10.2002 | 21:55 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen