Fehlermeldung Win98 ausblenden?

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von winger, 28. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Hallo Forum,

    Wie kann ich die typischen Fehlermeldungen von Win98 automatisch unterdrücken so das diese nicht mehr auf dem Bildschirm erscheinen? Für Abhilfe schon im Voraus Dank an alle.

    Gruß rod
     
  2. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    stimmt, da wir gerade auf 2000 Umstellen und 2 DHCP-Server laufen haben, der eine in Novel und der andere unter 2000 gibt es beim Druckserver eine Fehlermeldung auf dem 98er Client.

    Gruß Rod
     
  3. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Mir leuchtet nicht ganz ein, warum Du partout sämtliche Fehlermeldungen unterdrücken willst.Das kann doch nur für Ausnahmesituationen sinnvoll sein.

    franzkat
     
  4. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Kann leider keine Shareware verwenden. Aber trotzdem Danke Rod
     
  5. ManniBear

    ManniBear Megabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2002
    Beiträge:
    1.970
    Versuchs doch mal mit dem Programm Buzof (Shareware):
    http://www.basta.com/ProdBuzof.htm

    Mfg Manni
     
  6. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Das ist schon ganz gut. Ich muss aber immer noch mit der Hand eingreifen. Gibt es keine Möglichkeit diese Meldungen automatisch zu unterdrücken ohne das ich mit dem Programmieren anfangen muss. Möchte es gern in ein Loginscript mit einhängen oder in der Registry per Script abschalten. Unter NT geht das. Muss doch auch unter 98 funktionieren.

    Gruß Rod
     
  7. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Ich benutze mit Zufriedenheit das Tool Process Explorer von www.systernals.com.Du kannst damit gut alle auf deinem Rechner laufenden Prozesse kontrollieren (auch ungewollt gestartete und im Taskmanager nicht zu findende).Auch die windows-internen Prozesse werden aufgelistet.Wenn Du mit der rechten Maustaste einen solchen Prozess anklickst, bekommst Du ein Auswahlmenü mit der Option:Kill Process angezeigt, mit dem du alle Prozesse beenden kannst.
    Einen Prozess wie Kernel32.dll sollte man aber besser nicht killen.

    mfg franzkat
     
  8. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Der Fehler ist belanglos da er durch ein Novel-Netz im Hintergrund erzeugt wird.

    Gruß Rod
     
  9. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    Der Fehler ist belanglos da er durch ein Novel-Netz im Hintergrund erzeugt wird. Wie geht das mit der MSGRSV32.exe? Dank im Voraus.
     
  10. franzkat

    franzkat CD-R 80

    Registriert seit:
    16. Juni 2002
    Beiträge:
    9.246
    Wenn Du Fehlermeldungen ausblenden willst, kannst Du den Prozess MSGRSV32.EXE( Windows-Meldungserver) beenden.Das geht bequem mit jedem Programm, das alle Windows-Prozesse anzeigt.Man muß sich allerdings genau fragen, unter welchen Umständen das sinnvoll ist.Ich hatte z.B. mal in einer Windows95 Installation in unregelmäßigen Abständen die Fehlermeldung:"Ein unbekannter Fehler ist in der Registrierdatenbank aufgetreten.Starten Sie den Rechner neu."Diese Meldung ließ sich nicht wegklicken, aber es ließ sich noch bequem weiterarbeiten.In diesem Fall hatte ich den Meldungsserver beendet, um das Arbeitsfenster nicht durch diese Meldung verdecken zu lassen.

    franzkat
     
  11. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Gib\' mir mal beispiele, denn Fehleermeldungen haben ja auch einen Sinn, wenn auch speziell bei Win nicht immer erkennbar.
    Du kannst also fehlermeldungen nicht einfach ausblenden, das wäre Quatsch, du überpnselst doch auch nicht die warnleuchten in deinem Cockpit.
    Wenn es eine bestimmte Meldung ist, sollte man sich auf die Suche nach der Ursache machen, das ist die einzige Methode.

    Grütze nightwing
     
  12. winger

    winger Byte

    Registriert seit:
    8. Oktober 2001
    Beiträge:
    18
    egal welche. Ich möchte diese ausblenden
     
  13. nightwing

    nightwing Kbyte

    Registriert seit:
    21. März 2001
    Beiträge:
    412
    Keine Fehler mehr machen?!?;-)
    Sorry, Spaß beiseite, was für Fehlermeldungen meinst du?

    Grütze nightwing
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen