Fehlersuche unter winxp

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von chewbo, 5. Februar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Hallo
    Wie beginne ich unter Win XP eine Fehlersuche.
    Ich weiß, dass irgendeine Hardwarekomponente nicht richtig funktioniert und daher mein rechner abstürzt.
    er stürzt bei manchen spielen aber auch unter Winxp z.B. bei Festplattenbereinigung ab.

    Ich denke durch betrachtung der logfileskönnte ich vielleicht darauf schliessen wo der fehler ist. Habe baer leider keine Ahnung wo sowas unter winxp existiert. Oder gibt es irgendwelche tools daür.
    Hab EVEREST installiert, da ich dachte damit könnte man sowas machen, hab aber nichts dergleichen gefunden.
    Wäre über hilfe sehr erfreut.

    MFG
    chewy
     
  2. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Bei XP gibt es eine Ereignisanzeige. Die findet man in der Systemsteuerung unter Verwaltung.

    Dann kann man, den abgesichterten Modus booten, wo nur eine Grundkonfiguration an Treiber und Hardware geladen wird.
    Was da nicht geladen wird, erkennt man im Gerätemanager an den grau unterlegten Einträgen.

    Im Gerätemanager ist die komplette Hardware mit ihren Treibern aufgelistet und es werden da auch Fehler angezeigt.

    Das Analysetool Everest listet sie etwas übersichtlicher auf und erkennt noch mehr.

    Du solltest auch mal dein Hardwarekonfiguration inkl. Netzteil mit Amperewerten bei 12V/5V/3,3V (Aufkleber auf dem Netzteil im Inneren des PC) und den installierten Servicepack angeben.
     
  3. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Also hab das service pack 2 drauf.

    Ansonsten hardware
    Computer
    Computertyp ACPI-PC (Advanced Configuration and Power Interface)
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0902 (DirectX 9.0b)


    Motherboard
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1466 MHz (11 x 133) 1700+
    Motherboard Name ECS K7S5A (5 PCI, 1 AGP, 1 AMR, 2 SDR DIMM, 2 DDR DIMM, Audio)
    Motherboard Chipsatz SiS 735
    Arbeitsspeicher 768 MB (PC2100 DDR SDRAM)
    BIOS Typ AMI (08/11/03)

    Anzeige
    Grafikkarte NVIDIA GeForce FX 5700LE (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce FX 5700LE
    Monitor Philips 150S4 [15" LCD] (CX 884492)

    Multimedia
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger
    Festplatte Maxtor 4D060H3 (60 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
    Festplatte SAMSUNG SP0802N (80 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Optisches Laufwerk HL-DT-ST CD-RW GCE-8160B (16x/10x/40x CD-RW)
    Optisches Laufwerk LG CD-ROM CRD-8480B (48x CD-ROM)

    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK



    Eingabegeräte
    Tastatur Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
    Maus Logitech Cordless Mouse (USB)

    Netzwerk
    Netzwerkkarte Realtek RTL8139/810x Family Fast Ethernet NIC

    Peripheriegeräte
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB1 Controller SiS 7001 PCI-USB Open Host Controller
    USB-Geräte Logitech Cordless Mouse (USB)

    Tja und Netzteil macht:
    300 W
    Steht leider nicht weiter drauf
     
  4. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    DirectX9c installieren und das Windows Update besuchen, um es zu patchen.

    Neuste Maustreiber installieren und mal über PS/2-Port betreiben, falls vorhanden.

    Aufkleber mit Amperewerte findet man im Gehäuse. Also bitte mal reingucken.

    Falls die Grafikkarte oder andere Komponenten aufgerüstet wurden, könnte es zu schwach sein.

    Weitere Infos und HIlfen zu dem Board, gibt es auf der Fan-Seite http://www.k7jo.de/start.htm :cool:
     
  5. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    das problem mit directx ist das der mir das nicht draufspielen will, da er denkt es wär die neuste version.
    Ansonsten hab ich mal meine grafikkarte aufgerüste von ner geforce 3
    Bei, netzteil steh einiges:
    Wenn ich das richtig deute bei 230 V 4A
    So dann bei -5 und -12V 0.5A und bei +5V 2A
    kann damit nicht so richtig was anfangen. Hab keinen plan was gut und schlecht ist.
     
  6. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Ich werde gleich narrisch.

    Ich habe schonmal gepostet, welche Werte wichtig sind.

    Wenn du die nicht zusammenbekommst, kannst du ja ein Foto von dem Aufkleber machen und als Dateianhang beifügen. :guckstdu:
    --------------------------------

    Ist das SP2, das installiert ist, eine Beta-Version?

    Die Beta-Version des SP2 installiert DirectX9b.
    Die finale Version installiert DirectX9c.
     
  7. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Versuch mal das Bord nur mit den 512MB RAM laufen zu lassen. ECS-Boards haben ab und an die blöde Marotte mit unterschiedlichen Speichern nicht zurecht zu kommen (spreche aus Erfahrung)

    bonsay
     
  8. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    So. hoffe ich kann das narrisch sein nochmal abwenden.
    Weiss zwar noch immer nicht welche werte auf dem dummen aufkleber wichtig sind, stehen mehr als genug drauf, hab aber per googlen das netzteil gesucht und jemanden gefunden der die daten adfür in einem anderen Forum gepostet hat.


    Es handelt sich um ein COBA PS-300S Netzteil

    Die Leistungsdaten sind:

    + 3,3 V - 16 A
    + 5 V - 30 A

    + 3,3 und + 5 V zusammen 180 W


    + 12 V - 12 A 144 W

    So. Zum SP2 kann ich nur sagen, dass das bei der WinXP version von mir schon dabei war und ich eigentlich davon ausgegangen bin das das die final ist, hab aber auch kein problem wir das runterzusaugen und zu installieren
     
  9. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Hab jetzt das Servicepack 2 neu installiert, hab jetzt auch dx 9.0c
    Hab sämtliche motherboard und grakatreiber aktualisiert.
    Mit ram glaub ich nicht, da ich den schon recht lange drin hab und da noch nicht die probleme hatte, werd ich aber wohl auchnoch ausprobieren.

    Ich meine wenn das system einfriert hat das ja nen grund und der müsste doch irgendwo protokoliert werden. unter unix ist das doch auch so. da müsste das doch auch unter winxp irgendwo protokoliert werden. aber unter SYSTEMSTEUERUNG->VERWALTUNG->EREIGNISANZEIGE steh nix nach abstürzen......
    noch irgendwelche tippsund ideen, bevor ich diesen scheiss rechner mal kräftig in seine einzelteile trete?
     
  10. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    12A bei 12V ist sehr schwach. Vielleicht zu schwach für eine 5700LE und dann die Festplatten, die ständig Strom ziehen.

    Hast du noch eine alte NVidia Karte? Eine Geforce 4 MX 4400 würde mit den gleichen Treibern laufen, aber weniger Strom ziehen. Dann noch die zweite Platte abklemmen. Wenn der PC dann stabil läuft, ist das Netzteil zu schwach.

    Wie sind denn die Ist-Spannungswerte bei 12V/5V/3,3V?
    Die kann man ebenfalls mit Everest anzeigen lassen.
     
  11. chewbo

    chewbo ROM

    Registriert seit:
    4. Februar 2006
    Beiträge:
    7
    Sieht zur Zeit so aus.

    Informationsliste Wert
    Sensor Eigenschaften
    Sensortyp ITE IT8705F (ISA 290h)
    Motherboard Name ECS K7S5A

    Temperaturen
    Motherboard 25 °C (77 °F)
    CPU 65 °C (149 °F)
    SAMSUNG SP0802N 35 °C (95 °F)

    Kühllüfter
    CPU 1776 RPM

    Spannungswerte
    CPU Core 1.74 V
    +2.5 V 2.48 V
    +3.3 V 3.18 V
    +5 V 4.62 V
    +12 V 12.16 V
    +3.3 V Bereitschaftsmodus 3.33 V
    +5 V Bereitschaftsmodus 4.92 V

    Was wär dann denn empfehlenswert.
    Bräuchte ja dann ein neues netzteil... Naja dann kann ich bestimmt mir in einem ein neues Mainboard,CPU,RAM kaufen und da ich nur normale ATA Platten habe und keine S-ATA kann ich mir gleich nen neuen rechner kaufen.

    Oder ihc baue meine alte Geforce 3 wieder ein.......

    oder wie siehst du das?
     
  12. TApel

    TApel Megabyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.335
    die cpu ist ein wenig zu heiss denke ich mal...neues netzteil.
    da kann ich dir das tagan tg380-u01 wärmstens ans herz legen.
    hab das ding selber und es ist ein superteil.preis ca 50€
    mfg
    tom apel
     
  13. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.657
    Ich habe das Tagan auch schon dutzendemal empfohlen. Es bietet bei einem günstigen Preis solide Leistung und ist sehr leise.

    Die Abweichungen zum Sollwert beträgt teilweise über 5%.
    Das ist ein Hinweis auf eine Stromversorgung, die am Limit oder darüberhinaus läuft.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen