1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

fehlschlagen bei rohlingen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von karinteufelchen, 17. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hie ich habe folgendes problem wenn ich cds einlese klappt alles wunder bar aber sobald ich brennen will fängt folgendes an die erste cd brennt er noch
    aber dan auf einmal kommt es immer zum medien error dan mach ich den rohling raus und wieder rein das 2-3 mal dan nimmt er plötzlich wieder den rohling an da passiert bei allen berenn programmen bei clone cd bringt er folgende fehlermeldung
    SCHREIBEN AUF CD FEHLGESCHLAGEN;MEDIUM ERROR.POWER CALIBARTION AREA ERROR (3:0
     
  2. habe schon edliche rohlinge versucht habe einen philips pcrw 4816k cdrw 48p

    wen ich dan aber den rohlinge nehme und mit einem tempo zwei bis dreimal drüber reibe und ihn dan wieder in den brenne stecke dan geht es und es wird gebrannt
     
  3. WebTech Inc

    WebTech Inc Halbes Megabyte

    Hallo Karinteufelchen,

    welche Rohlinge verwendest Du? Und welchen CD-Writer hast Du?

    Höchstwahrscheinlich liegt Dein Problem bei den verwendeten Rohlingen.
    Einfach mal TDK ReflexUltra oder Verbatim DataLifePLUS SuperAZO Rohlinge ausprobieren.

    Sollte Dein Problem bei Verwendung der oben genannten Rohlingen weiterhin bestehen, ist von einem Hardware-Defekt auszugehen.

    Andy @ WebTech Inc.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen