Ferndiagnose Tools

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Castlefreak, 9. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Castlefreak

    Castlefreak Byte

    Registriert seit:
    17. Dezember 2005
    Beiträge:
    78
    Hallo zusammen,

    es gibt ja solche Ferndiagnose-Programme, wie z.B. "PC Anywhere", mit denen man sich auf einen anderen Rechner schalten kann, um bestimmte Probleme zu lösen.
    Ist sowas auch über das Internet möglich? Also mit einem bestimmten Tool? Meine Eltern haben manchmal Probleme mit ihrem PC, und damit ich nicht immer deswegen hinfahren muss, dachte ich an so ein Tool. Ich kenne es eigentlich nur so, dass sowas über ein Netzwerk (IP-Adresse) möglich ist.
    Meine Frage wäre nun, ob sowas auch per Internet geht. Wenn ja, mit welchem Programm wäre das denn möglich und wie würde das funktionieren? Gibt es da vielleicht sogar irgendwelche Freeware oder sowas?

    Vielen Dank schonmal für Tipps! :)
     
  2. buddy2002

    buddy2002 Megabyte

    Registriert seit:
    22. September 2004
    Beiträge:
    1.525
    Das, was du ansprichst, sind keine Diagnose-Programme, sondern Remoteprogramme, mit denen du fernwarten kannst.Das Ganze geht auch übers Internet.

    Man sollte sich aber der Sicherheitsprobleme bewußt sein.Für PC Anywhere gibt es z.B. in der Szene Password Cracker.

    Wenn du mit XP arbeitest, ist vielleicht auch das für dich interessant und du benötigst keinen Drittabieter.

    http://www.wintotal.de/Artikel/remote/remote.php

    Freeware Remote-Software findest du z.B. hier :

    http://www.realvnc.com/download.html
     
  3. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Zu beachten ist, daß diese Fernwartungstools im Allgemeinen eine Portweiterleitung brauchen, wenn man hinter einem Router mit NAT hängt. Man kann der Einfachheit halber die DMZ auf den zu steuernden PC öffnen, man sollte allerdings nach getaner Arbeit die DMZ wieder abschalten, um den PC nicht frei und fernsteuerbar im Internet stehen zu lassen.
    Man kann übrigens eine Fernsteuerung bei PC ab Win2k mit dem boardeigenen Netmeeting (conf.exe) durchführen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen