Fernsehempfang aber wie?

Dieses Thema im Forum "TV & Video" wurde erstellt von Thomas Heß, 16. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Hallo,
    im Sommer find wir Veranstalter eines Fussballturniers und wir möchten die WM im TV ansehen. Da wir bei uns auf dem Sportplatz kein Kabelanschluss haben möchte ich fragen, was es für alternativ zum empfang von Fernsehen gibt. Soviel ich weiß liegen wir auch noch nicht im DVB-T Bereich (PLZ 79618)
    Kann mirjemand weiterhelfen??

    Viele Grüße
     
  2. Sele

    Sele Freund des Forums

    Da bleibt ja offensichtlich nur eine SAT-Anlage, und die gibt's für kleines Geld in jedem Baumarkt.
     
  3. Rocko176

    Rocko176 Byte

    Naja mit DVB-T ist da unten an der Grenze zur Zeit nicht viel in Sicht wie ich das sehe,aber du kannst ja mal den örtlichen Fernsehfachman fragen,der müsste bescheid wissen. Naja und für den Empfang hilft dann wirklich entweder nur Satelit und einfach über die gute alte analoge terrestrische Antenne und die am Fernseher anschließen..Muss man halt n bisschen frickeln, bis man den richtigen Empfang gefunden hat.
    mfg Rocko
     
  4. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    ne Satelitten Anlage?? Ohje des kostet doch ein unmengen an Geld.. Macht mal beispiele
     
  5. Sele

    Sele Freund des Forums

    Unmengen an Geld? Das war vielleicht vor 15 Jahren einmal, heutzutage bekommt man die für'n Appel und 'n Ei hinterhergeworfen! Selbst teurere Shops bieten Komplettanlagen ab ca. 70,- € an!
     
  6. Thomas Heß

    Thomas Heß Kbyte

    Setz das Mal in Relation zu einen einmaligen Gebrauch!!! ;-)
     
  7. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Also wenn dir 70 € schon zuviel sind...

    DVB-T käme dich auch net viel billiger, wenn es verfügbar wäre...


    Aber werden die Spiele nicht im öffentlich-rechtlichen Fernsehn übertragen? Dann müsste es doch reichen ARD und ZDF zu empfangen, und das geht ja mit einer normalen Antenne.
     
  8. easy-cgn

    easy-cgn Byte

    Vorsicht bei öffentlichen Vorführungen! Ich sage nur GEMA.

    Mehr dazu: http://www.infrontsports.com/fifa2006.asp

    Kleine Anekdote: Ein Gastwirt, der die Spiele in seinen Räumen vorführt, muß GEMA Abgaben entrichten für die Musik im bekannten Bier-Werbespot...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen