1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Fernsehkarte/Festplattenvideo

Dieses Thema im Forum "Videobearbeitung, Bildbearbeitung" wurde erstellt von hotzenplotz10, 24. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hallo zusammen

    Ich möchte meinen Video ausmusstern!!
    Einen Festplattenvideo mit DVD-Brenner kosten noch sehr viel im Moment. Allerdings ein solches Gerät, ohne die Aufnahme auf DVD archivieren zu können, ist ja auch mumpets!!
    Wie sieht das eigentlich mit einer vernünftigen Fernsehkarte aus, kann diese in vernünftiger Qualität (damit meine ich Fernsehqualität ohne grossartige Verluste) aufzeichnen? Einen DVD-Brenner hab ich eingebaut. Was vielleicht noch interesant ist ich habe Satelittenempfang.
    Und zu guter Letzt, wie kann ich meine gekauften VHS-Videos auf den PC überspielen um diese dann auf DVD zu brennnen. (Ist das eigentlich überhaupt erlaubt??:p )
    In einem anderen Beitrag hab ich etwas von firewire gelesen, hab damit überhaubt keine Erfahung, kann mir jemand dazu Tipps geben?

    Viel Stoff

    Ich danke im Voraus

    Wolfgang
     
  2. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    kauf dir eine preiswerte TV-Karte,TV-Studio 103 oder 203, von Aver,für die gibt es eine neue Softwareversion(5),mit der kannst du wahlweise in mpeg1,2.VCD,SVCD,Divx oder DVD-Quallität aufnehmen.(für SVCD,Mpeg2 DVD entsprechender Rechner vorausgesetz,ab ca 1800Mhz)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen