1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Fesplatte gecrasht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von SinisterMJ, 3. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. SinisterMJ

    SinisterMJ Byte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    33
    Hiho

    ich habe ne neue festplatte eingebaut, um ein Backup von der alten zu machen, aber jetzt kann ich von der alten Festplatte weder booten noch sonstwas machen, ich kann nicht mal Dateien von der lesen. Wenn ich über fdisk mir die Partitionierung angucke, heisst es, die ist FAT formatiert, also weder FAT16 oder FAT32 (was sie mal war). Ich vermute, dass dies durch ein häufiges Ein- und ausschalten zustande gekommen ist, bin mir aber nicht sicher. Jetzt sind aber dummerweise auf der alten Festplatte noch Daten, die ich dringendst brauche.
    Wie komme ich da ran ?
    Ich habe ne zweite Platte eingebaut, die unabhängig von der nicht funktionierenden arbeitet, und kann dort jederzeit Tools und ähnliches draufspielen, ohne das ich irgendwelche Daten auf der kaputten überschreiben würde.

    Gruß
    Sinis
    [Diese Nachricht wurde von SinisterMJ am 03.11.2001 | 21:05 geändert.]
     
  2. SinisterMJ

    SinisterMJ Byte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    33
    Hihi

    danke für das Mitleid, mal gucken was ich tun kann (jetzt geh ich per Hand an den MBR ran...)
    <-- sehr verzweifelt...

    Danke
    Cu
     
  3. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Trauer

    Sieht so aus als wenn Die Partitionstabelle auf deiner Platte zerstört worden ist. Alle daten sind zwar noch vorhanden aber die Speicherbereiche in denen die abgelegt sind sind nicht mehr erreichbar.
    Möglicherweise läßt sich mit einem recoverytool noch das ein oder andere oder alles retten ( zB www.ontrack.com)
    Ich hoffe meine Platten rauchen nicht so ab!
    Wünsche Dir viel Glück!!

    cu
     
  4. SinisterMJ

    SinisterMJ Byte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    33
    Den mbr hab ich bereits durch fdisk erneuert, und es war kein Bootmanager installiert. Nach der Erneuerung sagt er, dass kein Betriebssystem installiert ist und die Festplatte nicht formatiert ist
     
  5. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    War auf der alten ggf ein Bootmanager installiert?

    Manchmal hilft auch das erneuern des MBR durch fdisk /mbr
     
  6. SinisterMJ

    SinisterMJ Byte

    Registriert seit:
    15. November 2000
    Beiträge:
    33
    Hiho
    die alte Platte funktioniert nicht, ganz unabhängig davon, ob da jetzt die Neue mit eingebaut ist, oder nicht.
     
  7. compeule

    compeule Kbyte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2001
    Beiträge:
    375
    Halli Hallo

    Wenn Du\'s nach dem lehrbuch gemacht hast, sind jetzt zwei Festplatten mit aktiver Primärpartition in deinem rechner eingebaut.
    Diese kombination kann nur Linux W2k WinXP lesen Ein W9x System ist zu blöde dazu. Lösung :(?) neu platte raus versuchen mit der alten zu Booten daten auf (3) platte schieben, umbauen.
    Andere lösung: Suse Linux 7.2 LiveEval (gabs kostenlos von CHIP),
    installieren (ändert nichts an deinem betriebssystem und du kannst die zwei dateien die auf die Festplatte kopiert werden einfach löschen) daten Überspielen auf neuen datenträger, umbauen und löschen nach belieben.

    cu
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen