1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplate ausbauen

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Kohli8, 1. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kohli8

    Kohli8 ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Hallo !
    Ich muss vorab schicken, dass ich von der Technik eines PCs nicht allzuviel Ahnung habe. Folgendes: ich habe in meinen Windows XP-Rechner vor einiger Zeit eine alte Festplate zusätzlich einbauen lassen. Diese hat nun wohl einen mechanischen Defekt. Zum Glück konnte ich die meisten Daten noch retten. Da mein PC wegen der Platte nun aber ab und zu Probleme hat, möchte ich sie ausbauen. Nur, kann ich das so einfach ? Wenn ich die Anschlüsse kappe, fährt der PC dann noch normal hoch ? Oder muss ich irgendwelche Einstellungen ändern
    :confused:
    Danke schonmal
    Andi
     
  2. Kohli8

    Kohli8 ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Habe die Platte gestern losgestöpselt und der PC fuhr ohne Probleme hoch. Dazu ist die Platte im Explorer verschwunden, sieht also alles prima aus. War ja mal leichter als gedacht !! Vielen Dank
    Andi
     
  3. Kohli8

    Kohli8 ROM

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    7
    Vielen Dank !
    Es ist nur eine zusätzliche Platte, nur reiner Speicherplatz. Deshalb werde ich es wie oben beschrieben heute Abend versuchen und mich dann nochmal melden !
    Lieben Dank jedenfalls schonmal !!
    Andi
     
  4. turp

    turp Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Mai 2000
    Beiträge:
    816
    Ist ganz einfach, mach Dir keine Sorgen. :jump:

    Die Festplatte ist mit zwei Kabel angeschlossen.
    1. ein flaches Breites, für die Daten
    2. ein vieradriges für den Strom.

    Das Flachbandkabel kannst Du recht einfach abziehen.
    Das Stromkabel sitzt etwas fester drin, da mußt Du feste am Stecker ziehen.

    Zunächst einfach die Kabel abziehen und schauen, ob der Rechner normal hochfährt.
    Wenn ja, dann kannst Du sie rausschrauben und alles ist gut.

    Wenn nicht gibt es mehrere Möglichkeiten...

    Da Du von einer "zusätzlichen" Platte sprichst, nehme ich nicht an, dass es sich die Systemplatte mit der erforderlichen Bootpartition handelt. Dann würde er nicht mehr hochfahren und nach dem Einschalten meckern, dass er kein Bootlaufwerk finden kann.

    Möglich wäre, dass die Festplatte im BIOS fest eingestellt und beim Starten vermisst wird. Dann solltest Du im BIOS die IDE-Laufwerke einfach auf "AUTO" stellen.

    Es gäbe auch noch ein paar andere Möglichkeiten, aber darauf kann man eingehen, wenn es erforderlich wird.

    Zieh zunächst einfach das breite Datenkabel von der Platte ab (RECHNER vorher ausschalten!) und schau, ob er startet.

    Wenn nicht, dann steck es wieder drauf und melde Dich noch mal.
     
  5. goemichel

    goemichel Guest

    Hallo und willkommen !

    Wenn diese FP zusätzlich eingebaut wurde, gehe ich mal davon auss, dass sich das Betriebssystem nicht darauf befindet. Wenn das so ist, einfach die Festplatte von der Verkabelung befreien und 'rausnehmen;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen