1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplate teilen......

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von scaleo, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scaleo

    scaleo Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Hallo!

    Wie kann ich am besten (in wiviel teile) meine 80 GB platte teilen?

    Mfg
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    hi,

    wie du die Partionen einteilst, bleibt dir überlassen. z.B.
    C = 10 GB Win + Programme
    D = 10 GB Daten
    E = 10 GB Downloads
    F = 20 GB MP3 + Filme
    G = 15 GB Was weiß ich
    H = Rest GB Festplattenclon von C;D;E mit Norten Ghost / Drive Immage

    Das wäre eine Möglichkeit, du kannst auch die Partion G weglassen oder verkleiner, dann hast du mehr platz auf den anderen Partionen.

    Die Festplatteneinteilung ist, wenn du 10 Leute fragst, hast du zum schluß 12 Meinungen. ;)

    Mfg
     
  3. scaleo

    scaleo Byte

    Registriert seit:
    29. Januar 2003
    Beiträge:
    54
    Also, ich habe windows xp professional und habe bereits eine partition C: für windows+programme ( 10 GB). Dann habe ich mir noch gedacht wie du sagtes D: Eigene Daten ca.10 GB,E: Internet (für downloads wie kaz....,) ebenfalls 10GB und den rest wollte ich für audio und video nehmen. was meinst du dazu ??
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    also,

    <ironie> ist doch ganz einfach:
    Du nimmst einen großen Hammer oder eine Säge, und bearbeitest die Festplatte so lange, bis die Teile groß genug für dich sind! :) </ironie>

    nein, aber nun mal im Ernst:

    du schreibst leider nicht, ob du ein funktionierendes und wenn ja, was für ein Betriebssystem hast.
    Sollte dieses zutreffen, kannst du PartionsMagic (War auf irgendeiner PC-Welt CD drauf) einsetzen.
    Solltest du kein Funktionieredes Betriessystem haben, erstell dir eine Startdiskette mit Fdisk.
    damit kann man die Festplatte Teilen.

    Die größe der Teile (=Partionen) richtet sich nach deinem Einsatzzweck. d.h. als reine Datenplatte z.B. wenn du Filme am PC bearbeiten / runterladen Willst, würde ich 2 oder 3 Partionen nehmen.
    Wenn es eine Platte wird, wo ein Betriessystem drauf soll, würde ich 2-3 GB für das Betriebssystem wählen, weitere 5-10 GB für Programme, 10 für Eigene Dateien, 10 GB für Internet - DL und den rest in 3-5 gleichmäßige Partionen, je nach Einsatzzweck für die FP.

    Bei rückfrage zu FDisk oder Partionsmagic > Forensuche oder melde dich noch mal.

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen