1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplate teilen......

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von scaleo, 3. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. scaleo

    scaleo Byte

    Hallo!

    Wie kann ich am besten (in wiviel teile) meine 80 GB platte teilen?

    Mfg
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    hi,

    wie du die Partionen einteilst, bleibt dir überlassen. z.B.
    C = 10 GB Win + Programme
    D = 10 GB Daten
    E = 10 GB Downloads
    F = 20 GB MP3 + Filme
    G = 15 GB Was weiß ich
    H = Rest GB Festplattenclon von C;D;E mit Norten Ghost / Drive Immage

    Das wäre eine Möglichkeit, du kannst auch die Partion G weglassen oder verkleiner, dann hast du mehr platz auf den anderen Partionen.

    Die Festplatteneinteilung ist, wenn du 10 Leute fragst, hast du zum schluß 12 Meinungen. ;)

    Mfg
     
  3. scaleo

    scaleo Byte

    Also, ich habe windows xp professional und habe bereits eine partition C: für windows+programme ( 10 GB). Dann habe ich mir noch gedacht wie du sagtes D: Eigene Daten ca.10 GB,E: Internet (für downloads wie kaz....,) ebenfalls 10GB und den rest wollte ich für audio und video nehmen. was meinst du dazu ??
     
  4. Magier75

    Magier75 Megabyte

    also,

    <ironie> ist doch ganz einfach:
    Du nimmst einen großen Hammer oder eine Säge, und bearbeitest die Festplatte so lange, bis die Teile groß genug für dich sind! :) </ironie>

    nein, aber nun mal im Ernst:

    du schreibst leider nicht, ob du ein funktionierendes und wenn ja, was für ein Betriebssystem hast.
    Sollte dieses zutreffen, kannst du PartionsMagic (War auf irgendeiner PC-Welt CD drauf) einsetzen.
    Solltest du kein Funktionieredes Betriessystem haben, erstell dir eine Startdiskette mit Fdisk.
    damit kann man die Festplatte Teilen.

    Die größe der Teile (=Partionen) richtet sich nach deinem Einsatzzweck. d.h. als reine Datenplatte z.B. wenn du Filme am PC bearbeiten / runterladen Willst, würde ich 2 oder 3 Partionen nehmen.
    Wenn es eine Platte wird, wo ein Betriessystem drauf soll, würde ich 2-3 GB für das Betriebssystem wählen, weitere 5-10 GB für Programme, 10 für Eigene Dateien, 10 GB für Internet - DL und den rest in 3-5 gleichmäßige Partionen, je nach Einsatzzweck für die FP.

    Bei rückfrage zu FDisk oder Partionsmagic > Forensuche oder melde dich noch mal.

    Mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen