1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte 1:1 kopieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von nonert11, 21. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nonert11

    nonert11 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2001
    Beiträge:
    127
    Hallo,
    wie bekommt man eine 1:1 Kopie einer HD hin, also wo nicht nur Bilder und Lieder sondern auch Installationsdateien und Systeme drauf sind??
    Danke im voraus.
    nonert11
    ;)
     
  2. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    ein weiterer befehl ist dd (disk dubeI). dieser kann als standart betrachtet werden.

    buhi
     
  3. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Größer darf sie schon sein.

    J3x
     
  4. nonert11

    nonert11 Byte

    Registriert seit:
    15. September 2001
    Beiträge:
    127
    Danke erstmal für eure antworten;
    also, mit den Tool/Befehl könnte ich nur eine 6 GB wieder auf eine 6 GB kopieren, oder geht es auch von einer 6er auf ne 20 GB HD?
    Mfg
    m98708
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mit ner DOS - Startdiskette,
    +
    ftp://ftp.heise.de/pub/ct/ctsi/h2copy.zip *
    +
    etwas Zeit

    H2copy kopiert die Festplatte Sektorweise. Daher ist es eagl, ob sich auf der Quellplatte NTFS / FAT / RAISER / HPFS oder sonstige Partitionen befinden. Auch Ideal für "Datenrettungsversuche" auf einer Zerschossenen Platte - funktioniert die Datenrettung so nicht, hat man den Schaden jedenfalls nicht vergrößert ;)

    J3x

    * Zielfestplatte muß latürnich mindestens genauso groß sein wie die Quellplatte ;)
     
  6. Yorgos

    Yorgos Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    2. Februar 2003
    Beiträge:
    3.963
    Mit einem Image-Programm wie z.B. Norton Ghost,Acronis True Image,etc...........teilweise bieten auch Festplattenhersteller ein Kopiertool an
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen