1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte abschalten

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von tiffy, 8. August 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tiffy

    tiffy Byte

    Registriert seit:
    8. August 2002
    Beiträge:
    8
    Hi
    Wie schalte ich eine Platte die im System momentan nicht gebraucht wird ab.
    Meine 80GB brauche ich nur für die Video bearbeitung,
    sonst nicht.
    Deshalb würde ich sie gerne abschalten.
    tiffy
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    eine Möglichkeit wäre, diese in einen Wechselramen einzubauen ( Kosten Ca. 20-30? für den Wechselramen) und bei nichtbenutzen die Platte dann zu entfernen. Dann könnte man bei bedarf auch noch eine andere Platte reinschieben z.B. um von der Betriebssystem - Festplatte eine Kopie zur Datensicherung anzufertigen.

    etwas billiger wäre es, einen Schalter zwischen die +12V und +5V Versorgungsspannung zu bauen, aber ich weiß nicht, ob es da probleme mit dem Ide - Controler geben könnte.
    Nachteil: du müßtest ein Loch für den Schalter in deinen Rechner Bohren.

    Mfg.
     
  3. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.969
    Hi!
    Du könntest auch das Powermanagement für die PLatten aktivieren, so daß die nicht benutze Platte sich dann nach 15Minuten o.ä. abschaltet.
    Vorteil: Die Platte ist jederzeit in wenigen Sekunden verfügbar.
    Nachteil: Sie wird sicher ab und zu unbeabsichtigt anlaufen, wenn irgendein Programm mal nachschaut, was für Laufwerke so im Rechner sind.
    Gruß, Magiceye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen