1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte auf 2. Rechner kopieren

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von guitarking, 28. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. guitarking

    guitarking Byte

    Registriert seit:
    28. September 2001
    Beiträge:
    28
    Ich möchte mir ein Notebook kaufen und dann den kompletten Festplatteninhalt meines Desktop auf die Harddisk des Notebooks kopieren. Welche Möglichkeiten gibt es? Was wäre am einfachsten? Wie spiegelt man den Inhalt einer Festplatte auf einen anderen (jungfräulichen) Rechner? Windows vorher installieren - oder auch beim Kopieren mit übernehmen und später konfigurieren? Mir wurde auch schon gesagt, das ginge ganz easy mit einer Netzwerkkarte. Stimmt das?
    [Diese Nachricht wurde von guitarking am 28.09.2001 | 15:19 geändert.]
    [Diese Nachricht wurde von guitarking am 28.09.2001 | 15:21 geändert.]
     
  2. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ich sehe es auch so, komplette platte kopieren geht nicht
    win neu installieren und alle programme neu installieren ---> nur alle wichteigen daten kopieren, briefe, adressbuch...

    am besten den windowscommander herunterladen http://www.ghisler.com/ und ein "parallelles nullmodemkabel" (serielles geht bei wincommand. nicht - bei laplink schon) besorgen u. dann über portverbindung vom einem zum andern kopieren

    netzwerkkarte und easy ? das installieren ist manchmal ein problem - hat dein notebook eine netzwerkkarte?

    grüsse
     
  3. antiwintel

    antiwintel ROM

    Registriert seit:
    29. August 2001
    Beiträge:
    2
    s folgendermaßen:
    1.) Windows auf neuer Platte neu installieren
    2.) Dateien der alten Festplatte auf neue kopieren (am besten erst mal in ein extra-Verzeichnis, z.B. backup.old) über:
    a.) Netzwerk
    b.) Datensicherung auf externem Medium (CD-Roms, Zips, Streamer,...)
    3.) Kopiere sukzessiv die Dateien aus dem neu angelegten Verzeichnis zurück (vorsicht bei Programmdateien !! Unter Windows installierte Programme musst Du i.R. auf dem neuen Rechner neu installieren aufgrund von Registry-Einträgen, dll\'s, etc.).

    Gruß,

    Flo
    [Diese Nachricht wurde von antiwintel am 28.09.2001 | 15:44 geändert.]
     
  4. megatrend

    megatrend Guest

    alten\' System bereits installiert werden, da im schlimmsten Fall das neue System nicht mehr bootet.

    Gruss,

    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen