Festplatte aufteilen wie?

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von man123, 28. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    hallo erstmal.also ich habe eine frage und zwar wie kann ich es machen dass ich bei meiner fetplatee 2 partizionen habe(windows xp home)?ich weiß zwar ,dass man dies irgendwo auf "verwalten"machen kann aber ich weiß dann nicht mehr weiter.
    ich hoffe ihr könnt mir helfen

    MFG man123
     
  2. Heinz-Peter

    Heinz-Peter Byte

    Registriert seit:
    20. März 2005
    Beiträge:
    17
    @man123
    Verwaltung -Datenträgerverwaltung da kann die Festplatte aufteilen. Wenn eine
    Erweitere Pat. vorhanden ist. Aber wenn die ganze Platte in C:\ formatiert ist helft
    PM.

    Wenn Du eine Antwort haben willst dann bitte im hier.
    PN ist nicht die Lösung.

    Wenn man in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf die Erweiterten Pat klickt kannst du auswählen ob Du eine Neue Pat haben willst.

    Gruß Peter
     
  3. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    hallo
    ich habe jetzt mal in der hilfe nachgeschaut

    ich zitiere:"Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen nicht reservierten Bereich eines Basisdatenträgers. Klicken Sie auf Neue Partition" Also ich kapiere das nicht.bei mir ist alles straffiert.wie komme ich zu dem nicht reservierten teil??



    MFG man123
     
  4. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Welche Kapazität hat deine Festplatte?
    Wird sie in der Datenträgerverwaltung korrekt angezeigt?
    Wieviel Partitionen hat sie zur Zeit?
     
  5. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    also
    meine festplatte hat eine kapazität von 160GB und ich schätze mal dass sie richtig angezeigt wird.die festplatte hat zur zeit nur eine partition aber ich will zwei haben.

    mfg man123
     
  6. MichaelausP

    MichaelausP Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2001
    Beiträge:
    2.985
    Das geht mit der Datenträgerverwaltung von Windows einschließlich XP nicht, die Partition einer ganzen Platte zu verkleinern, um einen freien, unzugeordneten Bereich für eine erweiterte Partition zu gewinnen.
    Ein Partitionierungs-Programm z.B. Paragon Partition Manager 6.0 oder PowerQuest Partition Magic - wird aber jetzt von Norton vertrieben.
    Es gibt noch weitere Pogramme ...
     
  7. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    @ man123

    Da bei dem Einsatz von Partitionierungssoftware auch zu Fehlern und Datenverlust kommen kann, solltest du vorher die von dir angelegten Daten (Dokumente, Bilder usw.) auf externen Datenträgern sichern. Das Wiederaufspielen von OS und Anwendungssoftware ist zwar zeitaufwendig, aber immerhin machbar. Sollten deine wertvollen Daten dagegen beschädigt werden oder verloren gehen, ist der Schaden ungleich größer.

    Statt deine Platte mit den im Beitrag von MichaelausP erwähnten Programmen zu partitionieren, bleibt dir natürlich auch die Möglichkeit, sie mit Hilfe der XP-CD komplett neu zu organisieren. Also die jetzt vorhandene Partition zu löschen, dann zwei oder mehr Partitionen anzulegen, die erste Partition formatieren zu lassen und das OS zu installieren. Die zweite (und folgende) Partitionen kannst du dann in der Datenträgerverwaltung unter laufendem Windows formatieren.

    Vorherige Datensicherung, wenn notwendig.

    Gruß

    Vatta Atta
     
  8. man123

    man123 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. März 2005
    Beiträge:
    1.011
    ich bin mir aber ganz ganz sicher dass man dass mit windows xp home machen kann.geht mal auf hilfe auf der datenträgerverwaltung und gebt ann mal"partition erstellen"ein.da wird dass dann erklärt.außerdem hat der verkäufer,der mir den pc verkauft/zusammengestellt hat,dass auch in 1min gemacht.einfach so!!!


    also das muss irgendwie gehen

    MFG man123
     
  9. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    Du hast nur eine 160GB FP in deinem System, oder?
    Auf der FP ist eine SYSTEMPARTITION C:, die die gesamten 160GB in Beschlag nimmt, richtig?
    Dann geh doch in die Datenträgerverwaltung, dort findest du den "Datenträger 0" (deine einzige FP), rechtsklicke auf sie, welche Optionen werden dir angeboten?

    löschen, partionieren, formatieren? ja/nein
     
  10. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > ich bin mir aber ganz ganz sicher

    Und ich bin mir auch sicher... dass es nicht geht. Du übersiehst im Hilfetext, dass Du keinen "nicht-reservierten Bereich" hast. Hättest Du einen, gäbe es oben drüber einen hellgrünen Strich. Und ein Verkleinern sieht die Datenträgerverwalt. nicht vor.


    Konsequenz:

    1. Du benutzt die vorgeschlagenen Tools (zum umpartitionieren)... und erzeugst im freien Bereich eine erweiterte Part. und darin eine/ mehrere logische.

    2. Du löscht Deine Installation und partitionierst neu, vorschlagsweise

    c: 30 GB primär + aktiv
    Rest erweiterte Partition, darin...
    d: ca. 120 GB logisch
     
  11. mario999

    mario999 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. August 2004
    Beiträge:
    720
    So würd ich das auch machen. Die C 30 GB nur für das System und installierte Programme und die D 120 GB für die wichtigen Daten (Bilder, Musik, ...). Das Ganze hat einen nützlichen Vorteil. Ist dein System mal so richtig kaputt, kannst du auf die C neu Windows spielen und auf der D hast du immer noch alle wichtigen Daten wie vor dem Formatieren der C
    :cool:
     
  12. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    Offengestanden, ich würde mehr als nur 2 Partitionen anlegen (es war aber nicht danach gefragt / gewünscht)... :D


    C: primär + aktiv --> Bootpartition + OS-/Treiberarchiv FAT32 ca. 5 GB
    D: logisch --> System NTFS ca. 10 GB
    E: logisch --> install. Programme ca. 15 GB NTFS
    F: logisch --> Backups, Prog.Archive etc. FAT32
    G: logisch --> sonstige Daten NTFS
    und hintendran ca. 15 GB immer frei, für spätere Bedürfnisse...

    (je nach BenutzungsVarianten auch mehr)


    -Ace-
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen