1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte beim Booten nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von ma66ot, 15. Mai 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    hallo leute!

    also ich hab folgendes problem mit meiner neuen excelstor 40 GB festplatte http://www.excelstor.com/callisto.htm :

    also ichh ab sie mir vor ein paar wochen in originalverpackung beim ebay gekauft. daher kann man glaub ich mängel fast auschließen.

    zuerst hab ich sie als slave gejumpert, in meinen pc eingebaut, partitioniert und unter win 98 formatiert. es lief alles super. keine probleme.

    dann wollte ich die 40 gb als master nehmen, hab meine alte 8,4 gb ganz ausgesteckt und nur die 40 gb mal laufen lassen. es kam immer die meldung: "press a key to restart".....das is immer wieder gekommen. dann hab ich die win 98 cd reingetan und der hat das betriebssystem auch scheinbar reininstalliert. alsi ich dann wieder neugestartet habe kommt die selbe meldung: "kein gültiges betriebssystem enthalten" oder so ähnlich.

    ich hab dann versucht anders zu jumpern (da gibts ganez drei möglichkeiten auf slave bzw auf master zu jumpern--->16 heads, 15 heads, und dass die platte auf 32 gb für älter biosversionen schrumpft) nicht ist gegangen.

    hab sie jez als slave drinnen und es funktioniert alles tadellos.

    trotzdem würde s mich interessieren was es mit diesen meldungen auf sich hat.


    LG
    Kasun
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    ich vermute mal, dass Du die primäre Partition in fdisk nicht aktiviert hast !?
     
  3. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    nöö ich hab alles richtig formatiert und partitioniert. hab ja unter fdsik nachgeschaut und die partition von 39000 (etwas darüber) MB war vorhanden. doch da hatte ich meine 8,4er als Master definiert, deshalb konnte ich überhaupt unter fdisk schauen.
    als ich die 40 GB als master hatte konnte ich überhaupt nichts nachschauen. da kam eben dauernd die meldung press a key to restart.

    DANKE
    Lg
    Kasun
     
  4. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.425
    Du solltest mal nur die 40 GB anschließen, von Diskette booten und dann unter fdisk nachschauen bzw. die Partition aktivieren !
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Klar, und genau deshalb funktioniert es nicht, oder wie?

    Als was ist die HD gejumpert?
    Ist die erste Partition auf der 40GB-HD eine primäre Partition, oder hast Du die gleich in einer erweiterten Partition als logische Partition angelegt?

    Falls Du die Frage nicht verstehst, sag es lieber gleich...

    MfG Raberti
     
  6. ma66ot

    ma66ot Byte

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    35
    *gg* du bist schon sehr lustig. sieht so aus als würdest du mir wegen meinem problem vorwürfe machen. :rolleyes:

    aber egal.
    nun die HD ist zur zeit als slave gejumpert und funktioniert auch wunderbar. ja ich hab natürlich eine PRIMÄRE partition angelegt hat aber nicht gefunzt!

    bezügl. "von der diskette starten" mein diskettenlaufwerk is irgendwie kaputt. und es passt auch keins rein, da ich einen mini tower habe und schon alle schächte belegt sind.

    danke auf jeden fall!
    LG
    Kasun
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen