1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte beschleunigen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von honeybunny, 20. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. honeybunny

    honeybunny Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo im Forum. Ich habe ein WD 120 JB im Einsatz. Hierzu habe ich inzwischen schon das Hitachi Accoustic installiert und somit die Festplatte beschleunigt. Hat sich gelohnt. Aktuell läuft die Platte unter EIDE, was kann ich denn ohne finanziellen Aufwand tun, die Platte noch schneller zu machen ? Immer wieder höre ich den Begriff Raid, kann aber absolut nichts damit anfangen. Gibt es denn überhaupt die Möglichkeit, die Festplatte ohne neue Hardware kaufen zu müssen, per Software auf absolute Maximalwerte zu trimmen? Wer kann mir hierzu aufgrund persönlicher Erfahrungen Tips geben. Bitte direkt an maheschodo@web.de.

    Vielen Dank. Gruß Martin
     
  2. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Hi,

    hier der Link für den deutschen Treiber:
    http://aiedownload.intel.com/df-support/2454/a08/intelata620_multi.exe

    Ganz normal installieren und danach neustarten. Ich habe auch einen Pentium 4 Willamette (mittlerweile höchst selten, die Dinger :D). Musst halt darauf achten, dass dein Mainboard einen Intel-Chipsatz hat (z.B. Intel i845 oder i850).

    Eine Anleitung brauchst du wahrscheinlich nicht, da die Installation deutsch ist (denke ich mal ;)).
    [Diese Nachricht wurde von Ultrabeamer am 20.04.2003 | 16:52 geändert.]
     
  3. honeybunny

    honeybunny Byte

    Registriert seit:
    4. Juli 2002
    Beiträge:
    84
    Hallo. Danke für Deine Nachricht. Du hast Recht, sorry, habe demnach wohl lediglich die Zugriffszeit verstellt. Habe aber den Eindruck, der kleine Eingriff hat etwas gebracht. Intel Ultra Ata ? Woher nehme ich denn diesen Treiber ? Hast Du hierzu einen direkten Link für mich ? Mein Englisch ist zwar nicht derart schlecht, aber leider auch nicht annähernd ausreichend mich auf Intels Seiten zurecht zu finden. Ich habe einen P 4 Intel Williamette Prozessor. Kann ich dann diesen besagten Treiber überhaupt einsetzen ? Und wie gesagt, woher ? Gibts dazu irgendwelche deutschsprachige Anleitung für die Installation etc. = Vielen Dank für Info.

    Gruß Martin
     
  4. Ultrabeamer

    Ultrabeamer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    982
    Ich habe auch eine WD1200JB. Aber dass du mit so einem IBM-Tool die Geschwindigkeit steigern kannst, ist absolut ausgeschlossen.

    Wahrscheinlich hast du per Accoustic Management nur die Zugriffszeit verstellt, welche aber Standardmäßig schon auf Bestwert eingestellt ist. Durch eine Verlangsamung der Zugriffszeit kann eine Geräuschpegelsenkung hervorgerufen werden - mehr nicht.

    Falls du ein System mit Intel-Chipsatz hast, kann du mal die Intel Ultra ATA-Treiber installieren. Brachte bei mir einiges. Ich habe beim PCMark2002 mit der Festplatte 1237 Punkte.

    Zu RAID:
    Bei RAID (genauer gesagt RAID0) werden zwei gleichgroße Festplatten miteinander verbunden, was eine riesige Performancesteigerung bedeutet. Dazu brauchst du aber einen RAID-Controller.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen