1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte cratzt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von DJRIXxX, 20. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    Meine Festplatte hat von heute auf morgen so ein komisches kratzen und das hochfahrten dauert seit dem ein bischen langen.
    Ich habe zwei 40GB und auf beiden ist einmal Windows XP drauf kann mir jemannd sagen was da ist.:confused:

    bis dann ..::| RIXxX |::..:D
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    von den Sounds im oberen Link kann man ja einen Horrorfilm drehen.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    ist vielleicht, weil die Platte noch kalt ist.
     
  4. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    nein, das ist nur beim einschalten!!!
     
  5. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    Das Geräusch taucht jedoch nur beim einschalten der platte auf!!! ICh meine, jede platte macht doch beim einschalten geräusche oder? UNd die platte wurde nochdazu wenig beansprucht...

    Gruß, buhi
     
  6. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    hast du nicht gesagt das das geräusch verschwunden wäre
     
  7. bitumen

    bitumen Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.952
    dieser thred hat mich sehr beunruhigt, da meine seagate 40gb auch bestimmte geräusche von sich gibt. Ich kann mich nicht mehr erinnern, ob das schon war, als ich die platte vor 2 Jahren gekauft habe...

    Hört euch bitte mal die platte an, und sagt mir bescheid, was da läuft:

    http://www.auhof.eduhi.at/~macska87/hd.wav

    --> Qualität bescheiden, da Laptopmikrofon

    Das Geräusch taucht meist nur beim einschalten auf, es kommt jedoch manchmal vor, dass ich ähnliches im Betrieb höre...


    Thx, buhi
     
  8. Chacky

    Chacky Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    1.024
    hi

    also vieleicht hast du vorher der platte irgendwie angeschukkelt sodass es die geräusche von sich, denn festplatten sind sehr empfimdlich.
    und das problem hast dann gelöst da du mit zufall wieder ran gekommen bist


    :D chacky
     
  9. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    hi ich bin es nochmal
    wow und danke für eure tipps,
    Positionierungsgeräusche ja ich glaub das war es|sinus|
    Immer wenn ich z.b. einen Ordner geöffnet habe dann kamen diesen geräuche.
    Ich war schon fast dabei sie zürück zu schaffen da sie erst 2Monate alt ist und dann schalltete ich ihn nochmal einund die geräusche waren verschwunden:confused: .
    ich hatte davor nochmal bei diesem Laden (namen nene ich mal nicht) angerufen ein mit arbeiter meinte das ist ein zeichen dafür das sie langsam defekt wird.

    Naja ich denke ich werd mal aufpassen und kucken was passiert
     
  10. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi DJRIXxX,

    Ruhe bewahren! Voreilige Schlüsse sind hier nicht angebracht. Allerdings sind sich aufbauende Geräusche aus einem Plattenlaufwerk gleichbedeutend der Alarmstufe rot. Mit XP hast Du eine gute Möglichkeit, Fehler rechtzeitig zu erkennen. Das langsame Starten des PC könnte auf solche hindeuten. Gehe unter Systemsteuerung, Verwaltung, Computerverwaltung, Ereignisanzeige, System und schau Dir bitte die Einträge an. Sollten dort Laufwerkprobleme eingetragen sein, wird es höchste Zeit für Maßnahmen. So oder so, ich würde sofort alle wichtigen Daten sichern und mit schon jetzt Gedanken zum Festplattenaustausch machen.
    Bei den Geräuschen handelt es sich entweder um einen beginnenden Lagerschaden oder um Positionierungsgeräusche, die auch "kratzend" klingen können. Bei Kopflandungen (Schleifgeräusch) ist die Platte so schnell hinüber, dass so etwas bei Dir nicht in Frage kommt. Ein Lagerschaden bedeutet auch das schnelle Ende.
    Zu heftigen Kopfpositionierungen: Falls noch nie geschehen, wäre eine sofortige Defragmentierung sinnvoll. Danach kannst Du prüfen, ob die sich die Geräusche abgebaut haben.
    Falls eine IBM Deathstar-Platte, Entschuldigung, Deskstar-Platte in Deinem PC werkelt, kannst Du Dir viele Tests sparen und gleich ein Ersatzlaufwerk kaufen. Plattenlaufwerke sind so billig, dass ich damit nicht warten würde.
    Gruß Karl der Zweite
     
  11. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    nimm den sound mal auf und stell ihn ins Internet
     
  12. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    hi die sounds sind ja lustig aber ist es nicht dabei
    es ist eher ein unregelmäßiges knistern beim lesen oder schreiben.
    Sowas hört man bei alten PC?s also laute Festplatte.
    Abe r das war woher nicht ob es nun schlimm ist bin ich mir nicht sicher.
     
  13. DJRIXxX

    DJRIXxX Kbyte

    Registriert seit:
    20. Oktober 2003
    Beiträge:
    158
    was heißt das genau image erstellen und wie geht das??
     
  14. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    sichere dein Daten.. Image erstellen. Kaufe dir eine neue Platte damit du zügig und ohne Datenverlust über die Runden kommst.

    Grüße
    Wolfgang
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen