1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte CRC/ECC-Fehler HILFE

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von engal2789, 28. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. engal2789

    engal2789 ROM

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    2
    Hallo!
    Beim PC meiner Tante stimmt was nicht.
    Vor einer Woche ließ er sich teilweise nicht mehr hochfahren. Entweder er stoppte noch vor dem Booten oder er hängte sich vorm Startbildschirm auf.
    Ich hatte auf den RAM getippt und habe ihn mit Memtest geprüft... war nicht der Fehler.

    Daraufhin formtierte ich ihn und setzte ihn neu auf. Jetzt lässt er sich zwar starten, aber in Windows während ich etwas mache kommt manchmal einfach ein blauer Bildschirm, wo etwas von Hardware-Fehler steht oder der Bildschirm wird einfach schwarz... der PC rennt zwar, aber der Bildschirm ist und bleibt einfach schwarz, also geht nur mehr abwürgen.

    Habe jetzt noch andere Tests mit der Bootfähigen CD der c't 11/2005 gemacht.
    Es kamen folgende Meldungen:
    Festplatte
    001 Sektor 50783297 (könnte auch 56... sein, habs mir aufgeschriebn und kanns nicht mehr richtig definieren :aua: )
    CRC/ECC-Fehler

    bei einem anderen:
    Serieller Port bei Adresse D800 Sende- und Empfangstest
    bei 300 Band Fehler
    bei 600 Band Fehler
    usw.

    Bitte helft mir, wie kann ich das Problem mit der Festplatte lösen bzw. ist es zu lösen? Das mit der seriellen Schnittstelle ist mir eh mehr egal, weil ich sie eh nicht wirklich brauche.

    lg engal2789


    PS: Windows XP, PC von Comtrade
    256 MB Ram
    AMD Athlon (glaube: 1,6 GHz)
    40 GB Festplatte (könnten auch 60 GB sein, bin mir leider nicht sicher)
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Wenn und könnte und vielleicht... :rolleyes:
    Finde den Hersteller der Platte raus und lad dir dessen Diagnosetool runter! Damit prüfst du die Platte und wenn irgendwelche Fehler gefunden werden: Tonne.
    Übrigens, es gab keinen Athlon mit 1,6GHz, aber das nur am Rande.
     
  3. engal2789

    engal2789 ROM

    Registriert seit:
    28. August 2005
    Beiträge:
    2
    ok, werd ich machen... danke!
    hatte noch keinen athlon (nur intel), deshalb weiß ich bei denen die Größen auch nicht so genau, aber danke, weiß ich das jetzt auch :)!
     
  4. Und was ist mit dem Athlon XP 1900+?
     
  5. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Dann ist es ein Athlon XP, genau! Athlon waren nur die Slot A CPUs (ich glaube Orion Core) und der Thunderbird fürn Sockel A, und bei dem war mit 1,4GHz Schluss! ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen