1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte defekt - Brauche Hilfe bitte

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von gina2, 14. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. gina2

    gina2 ROM

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich hoffe, ich mache hier nichts falsch, ich schreibe zum ersten Mal hier.

    Heute morgen hat meine Festplatte den Geist aufgegeben. Sie wurde vom System nicht mehr erkannt, und macht erst den Eindruck, als ob sie anläuft, gibt dann aber ein regelmäßiges klack, klack von sich, so als ob sie gerne laufen würde, aber nicht kann, als ob sie festhängen würde.

    Sie war als externe Festplatte in einem USB-Gehäuse angeschlossen, ich habe sie dann in einem anderen USB-Gehäuse probiert und fest in einen anderen PC eingebaut - ohne Erfolg. Weiter habe ich noch den Tip bekommen, sie in den Kühlschrank zu legen und dann gut gekühlt nochmal anzuschließen, auch ohne Erfolg. Vielleicht hat mich da ja auch nur jemand verar****. :mad:

    Auf alle Fälle bräuchte ich dringend meine Daten wieder! Habt Ihr vielleicht eine Lösung, einen Tip für mich??? :bitte:

    Viele Grüße und schon mal danke!
    Gina
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Gina,

    da ist leider nichts mehr zu machen, die Daten von denen
    du kein Backup hast sind verloren.
    Eine Datenrettungsfirma wie zum Beispiel Ontrack könnte
    dir noch helfen.. kostet aber ein paar hundert Euro.
     
  3. gina2

    gina2 ROM

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    2
    Hallo Wolfgang,

    danke für die schnelle Antwort. Leider ist mein Backup von Ende Dezember - ich wollte letzte Woche ein neues machen, hatte aber keine Zeit :dumm: :aua:

    Ich habe mir die prof. Backup-Firmen schon angeschaut - das sind nicht ein paar Hundert, sonder ein paar tausend Euro. Bei bis 40GB verlangt eine Firma bis zu mehr als 3000 Euro!!!

    Gibt es denn wirklich gar keine Möglichkeit, noch an meine Daten zu kommen? Platte aufschrauben, daß sich da vielleicht irgendwas lockert, was jetzt klemmt oder so? :confused:

    Sorry wenn Euch das blöd vorkommt, aber ich habe von Festplatten-Innereien wirklich kaum eine Ahnung... Ich bräuchte nur meine Daten wieder... :nixwissen
    Ich kann es noch nicht ganz fassen, daß die alle wirklich komplett weg sind... :eek:

    Liebe Grüße
    Gina
     
  4. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Moin!
    Festplatten sind hermetisch verschlossen, sobald du die aufmachst, sind deine Daten ebenfalls weg! Sind sie aber auch so... entweder prof. Datenrettung oder die Sachen bleiben auch weg, leider!
    In Zukunft wirst du sicher Zeit haben für deine Backups, das ist die gute Seite...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen