1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte defekt? Hat jemand einenTipp?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von manni12, 11. Juli 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. manni12

    manni12 ROM

    Registriert seit:
    11. Juli 2003
    Beiträge:
    1
    Hallo,

    ich habe seit einigen Tagen ein Problem, dass ich trotz Internetrecherchen und anderen Ideen bis jetzt nicht beheben konnte.

    Mein PC bootet nicht mehr bis zur Windows98-Benutzeroberfläche durch.

    Diese Meldungen kommen:

    Wenn er mit C: bzw Diskette hochbooten möchte dann kommen diese Fehlermeldungen:

    Die folgende Datei fehlt oder ist beschädigt Display.sys
    Die Datei Config.sys enthält einen Fehler in Zeile 33

    Die folgende Datei fehlt oder ist beschädigt Mode.com
    Die Datei Config.sys enthält einen Fehler in Zeile 35

    Die folgende Datei fehlt oder ist beschädigt Mode.com
    Die Datei Config.sys enthält einen Fehler in Zeile 35

    Die folgende Datei fehlt oder ist beschädigt Keyb.com
    Die Datei Config.sys enthält einen Fehler in Zeile 37

    Außerdem frägt er auch nach der Datei himem.sys.
    Ich habe sie aber definitiv auf der Diskette und auch wie gewünscht ins Windows-Verzeichnis reinkopiert. Aber er sieht sie dort trotzdem einfach nicht.

    Wenn ich mal den Befehl scandisk eingebe oder der PC aber selbst dort hingeht dann sieht man das ScanDisk-Programm aber wie es bei 0 Prozent stehen bleibt. Dann kommt die Fehlermeldung:

    "Beim Lesen der FAT des Laufwerks C hat ScanDisk einen Datenfehler festgestellt. Aufgrund dieses Fehlers kann ScanDisk keine Fehler auf diesem Laufwerk korrigieren."

    Bis zum Absturz lief der PC noch einwandfrei und jetz gleich soviele Probleme auf einmal!??

    Warum sind plötzlich soviele Dateien anscheinend beschädigt?
    Warum wird die Datei himem.sys einfach nirgends wahrgenommen obwohl sie vorhanden ist.
    Und warum will ScanDisk einfach nicht mehr seine Arbeit verrichten?
    Umw as für einen Datenfehler kann es sich handeln?

    Gibts noch irgendeine Möglichkeit den PC doch noch zum Laufen zur Windows-Benutzeroberfläche zu bringen?

    Ich bin kein Experte, aber ich hab per MS-DOS noch Zugriff auf alle Verzeichnisse im Laufwerk C: und ich habe wirklich alles versucht aber weder mit Diskette noch mit C: oder mit CD-Rom lässt sich der PC hochbooten.

    Es handelt sich bei mir um einen Fujitsu-Computer den ich vor ca. 3 Jahren komplett gekauft habe. Es ist eine ca. 8 GB-Samsung-Festplatte.

    Aber es gab bisher eigentlich nie Probleme mit der Festplatte.

    Es lief so ab. Ich hatte an dem Abend ein Hörspiel vom PC in mp3-Format abgespielt. Am nächsten Morgen war über den gesamten Bildschirm so ein "verwischtes Störbild" das man eben nix mehr erkennen konnte auf dem Desktop. Dann habe ich in diesem Fall den PC eben ausgeschaltet und kurz danach wieder eingeschaltet. Und seitdem bootet er nicht mehr hoch.

    Er führt kein Scandisk aus, er sagt das ein paar Dateien fehlen oder eben in Zeilen geschädigt sind, nach der himem.sys hat er schon gefragt und es kommt immer die Meldung "Datenfehler auf Laufwerk C".
    Aufgrund dieses Fehlers kann er kein ScanDISk ausführen, er will nicht einmal die Festplatte neu formatieren. Führt schlichtweg keine Befehle aus.

    Ein paar Excel-Dateien habe ich vom MS-DOS-Modus auf Diskette rüberkopieren können, einige allerdings da bricht er auch immer ab eben wegen "Datenfehler auf Festplatte C". Ich hab alle Kabel nochmal richtig reingesteckt aber es tut sich nix neues.

    Ich habe nicht die geringste Ahnung warum da nix mehr geht.
    Hat jemand eine Ahnung was das Problem ist?

    TSchüss
    Manni
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen