1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden
  2. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von dinu73, 31. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dinu73

    dinu73 ROM

    Bei meinem Laptop hat sich die Festplatte verabschiedet.
    Ich konnte den Computer nicht mehr starten, so habe ich eine neue Platte gekauft und eingebaut.
    Die "alte" wollte ich an einen anderen Rechner anschliessen und irgend wie die Daten raus holen.
    Leider hat der Rechner die Platte nicht erkannt und ich merke auch dass sie nicht dreht.
    Was kann ich machen damit ich die wirklich wichtigen Daten wieder erhalte?
    Kann mir jemand einen Tipp geben?
    Habe es schon versucht mit leicht schlage, etwas kühlen, doch bis jetzt ohne Erfolg.

    Besten Dank
     
  2. MuellerLukas

    MuellerLukas Halbes Megabyte

    Wenns ein mechsanischer Defekt ist (Hört sich zumindest danach an) hast du Pech gehabt.
    Wenn die Daten richtig wichtig sind und du bereit bist, für die Datenrettung etwas zu zahlen, dann müsstest du ein Datenrettungfirma wie http://ontrack.de beauftragen.
     
  3. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Sooo wichtig können die Daten nicht gewesen sein, sonst hättest du sie gesichert (Backup...) :eek:
    VORHER an Datensicherung denken, dann muss man HINTERHER nicht jammern
    Leichte Schläge (auf den Hinterkopf) mögen bei manchem das Denkvermögen erhöhen... aber bei Festplatten bewirkt es in der Regel das Gegenteil... denn deren Köpfe mögen dies überhaupt nicht... :aua:

    Gern geschehen :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen