1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte defekt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von energetic, 7. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. energetic

    energetic Byte

    Registriert seit:
    7. November 2003
    Beiträge:
    34
    Hallo,
    habe vorgestern versucht meinen pc hochzufahren, jedoch blieb er beim zugriff auf die festplatte und somit auch auf das betriebssystem hängen. die festplatte macht dann komische geräusche und nach einiger zeit wird die meldung "ungültiger datenträger" angezeigt. ich hatte meinen pc vorher immer vorschriftsmäßig heruntergefahren und wundere mich darüber, dass so plötzlich die festplatte kaputt sein soll.
    habe mir jetzt eine neue festplatte gekauft, win2000 installiert und dann die alte als zweite festplatte angeschlossen und versucht darauf zuzugreifen. klappt auch nicht, der computer wird allein dadurch dass sie angeschlossen ist tierisch langsam und sagt nach zugriff auf sie, dass sie nicht formatiert sei. sieht so aus als sei sie defekt oder?
    was meint ihr dazu? gibt es eine möglichkeit meine daten zu retten? das ist mein größtes anliegen, da ich viele fotos gesammelt hatte. habe mal von firmen gehört, die auch auf völlig defekten platten noch daten retten können.
    danke
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Wenn eine HD im Betrieb komischr Toene von sich gibt, ist das nie so gut!!

    Als meine Maxtor sich mal zerlegt hat, hab ich echt gedacht, das sch**** Ding explodiert gleich!!

    Anyway...

    Was die Fotos betrifft, bist du selber schuld!! CD's sind heutzutage nicht mehr teuer!
    Eine Datenrettung von einer HD kostet richtig Kohle....ich glaube nicht, dass du das zahlen willst!!

    Ungefaehr Preise:

    Analyse einer defekten Festplatte mit verbindlicher Aussage welche Dateien gerettet werden können: 95 Euro (Festpreis)

    Datenrettung von einer Festplatte mit Software-/Viren- oder Elektronikfehler: ca. 900 bis 1.800 Euro

    Datenrettung von einer Festplatte mit physikalischem Fehler (z.B. Headcrash) im Reinraum: ca. 1.200 bis 2.500 Euro

    Analyse eines defekten RAID-Systems: ca. 345 bis 690 Euro *)

    Datenrettung von einem defekten RAID-System: ab 2.500 Euro


    Ich wuerde die empfehlen, diese CD einmal zu bruzeln und die HD auf Herz und Nieren pruefen!!

    Gruss
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen