1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte dreht durch

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von Scheef, 15. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Hallo Leute,

    habe folgendes Problem: Habe meinen FSC Amilo m7400 seit einem halben Jahr. Letzte Woche hab ich diese tolle Fehlermeldung von Windows bekommen "IHr PC wird in 60 sek runtergefahren etc...". Hab sofort Lunte geruchen, eine Antivirus-Programm laufen lassen und schlißenlich "Sasser" gefunden. DAS AV-Programm hat den Wurm gekillt, danach war er wieder sauber. Nur dann hat auf einmal die Festplatte angefangen zu spinnen, und zwar so, dass sie immer weider "geklicket" hat, wie wenn sie dauernd von einem Teil zum anderen springen würde.

    Dabei konnte man natürlich nix mehr bearbeiten, weil alles gelahmt hat. Kurzfristig hat er auch einmal angezeigt, "operating system not found" beim Hochfahren. Also ich das Notebook dann ein paar Minuten augeschaltet habe stehen lassen, ging es wieder.

    Lösung: Ich hab die Platte defragmentiert. Seitdem klickert er nur noch manchmal, aber dafür ist das Teil unendlich laaaaaaaahm.

    Was kann ich tun? Glaubt Ihr, das ist ein Hardware-Defekt oder würde es helfen, wenn ich das Teil formatiere und Windows neu aufspiele?

    Vielen Dank und ciao,
    Scheef
     
  2. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ja, zwei:
    AntiVir Personal Edition (www.free-av.de)
    F-Prot für DOS (läuft auch unter Win2000/XP (http://www.f-prot.com/products/home_use/dos/)
     
  3. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    jojo sichern ist klar, Formatiert hab ich noch nich, nur defragmentiert. Danach wurde es dann besser und seitdem tritt dieses Klackern nur noch ab und an auf.

    Aber wie gesagt - lahm ist er seitdem ohne Ende.

    By the way: Kann mir einer ein gutes Virenprogramm empfehlen, was nicht zu viel CPU-Leistung frisst und billig ist?
     
  4. Gast

    Gast Guest

    Habe ich bei meinem Schleppi DAUERND. Ist ziemlich nervig. Von Beginn an. Hält schon 2 Jahre... vielleicht haste demnach Massel und die Platte ist nicht wirklich defekt.

    MfG
    Vimes
     
  5. hero_20

    hero_20 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    19
    Also nagut natürlich kann man Optimist sein und und hoffen es wird wieder alles gehen aber wahrscheinlicher ist dass es nicht klappt und die Platte fratze ist. Also dass du eine neue brauchst.

    Da du schon formatiert hast denk ich mal ist nichts wichtiges mehr drauf, ansonsten definitiv sichern.
     
  6. ifelcon

    ifelcon Guest

    Registriert seit:
    8. September 2000
    Beiträge:
    546
    Ich kenne dieses Klackern, ich hatte es auch bei einer Notebookfestplatte von Hitachi. Ich habe es deswegen mal eingeschickt gehabt und es zwei Monate später zurückbekommen mit der Meldung, dass die Geräusche normal wären. Komischerweise bleibt das System bei diesen Klacks immer kurzfristig (so ca. 1-2 Sekunden) hängen - besonders in Spielen zu merken. Daraufhin habe ich mir auf eigene Kosten eine neue Platte gekauft - von Fujitsu die MHS2040AT. Damit tritt bei mir das Problem nicht mehr auf.

    Ich würde an Deiner Stelle das Notebook mal neu installieren - sollte man sowieso nach einem Virenbefall und hoffen, dass das Klackern dann weg ist. (Vorher Backup!) Wahrscheinlich ist aber eine neue Festplatte nötig. Mich wundert es nur, dass das Problem mit einer Fujitsuplatte auftritt, weil ich selber mittlerweile schon 2 davon habe und überhaupt keine Probleme damit habe.
     
  7. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Hallo,

    also das Notebook wird sehr stark frequentiert, sprich ich nutze das fast 8 Stunden täglich, lasse es oft auf Standby laufen und nehme es dann mit.

    Runtergefallen ist es noch nie, da achte ich drauf. Wie gesagt, weiß nicht, ob das mit dem Standby und mitnehmen schadet. Mach ich seitdem aber auch nicht mehr.....

    Meine Festplatte ist lt. Gerätemanager eine Fujitsu MHT2040AT 40GB

    Kann damit jemand was anfangen?
     
  8. CaptainPicard

    CaptainPicard Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. Dezember 2003
    Beiträge:
    4.279
    Das "klackern" scheint ein Symptom für den Sasser zu sein. Ich habe bei einem Kunden vorige Woche den Sasser platt gemacht, seitdem war die Platte sehr lahm und hat geklackert. Seit der Neuinstallation heute (gestern) ist alles wieder I.O.
     
  9. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    schaue dass du noch deine persönlichen Daten sichern und löschen kannst und dann Festplatte austauschen (vermutlich Garantie). Hoffe der Hersteller hat eine die mal länger als 6 Monate hält oder hast du dein Notebook gefoltert... so aus 10 Zentimeter Höhe auf eine harte Tischplatte fallen lassen ?.

    Grüße
    Wolfgang
     
  10. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    ja gibt es.....jeder festplattenhersteller bietet so etwas gewoehnlich an......

    allerdings solltest du erst einmal herausfinden,welche festplatte du hast.....

    .
     
  11. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Gibt es eigetnlich ein Programm, mit dem man die Platte irgendwie auf Defekte checken kann???
     
  12. Scheef

    Scheef Byte

    Registriert seit:
    17. Februar 2003
    Beiträge:
    117
    Also es ist ein dumpfes "klack", hört sich so ähnlich an wie ein Kugelschreiber, nur nicht ganz so laut.

    Ich glaube, wenn die PLatte liest, macht es das, bin aber nich sicher.
     
  13. hero_20

    hero_20 Byte

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    19
    Soll dieses geklicket ein Arkustisches Geräusch sein dass die Festplatte von sich gibt?Wenn ja dann würd ich mal sagen sieht es schlecht aus, denn dann hast du nicht mehr lange was von deiner Platte und irgend wann kannst du die plötzlich beerdigen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen