1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte einbauen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von CompiNuller, 26. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. CompiNuller

    CompiNuller Byte

    Registriert seit:
    31. Mai 2001
    Beiträge:
    54
    Hallo,

    ich möchte eine bzw. zwei Festplatten aus Rechner A in Rechner B einbauen.

    Muß ich etwas beachten? Oder kann ich die Festplatten einfach so umbauen?

    Danke für die Hilfe

    CompiNuller
     
  2. Magier75

    Magier75 Megabyte

    Registriert seit:
    6. März 2002
    Beiträge:
    1.576
    Was beachten?

    Ich gehe mal davon aus, das es IDE Festplatten sind. dann sollte man diese richtig Jumpern, das heißt richtig auf Master/Slave setzen. Und das Kabel nicht verdrehen.
    Außerdem informiere dich über das Motherboard im B-Rechner, wie groß die Festplatten maximal (jede einzeln) sein dürfen > HP des Board Hersteller.

    Wenn ein Betriebssystem auf einer der Festplatten ist, ist es besser, dieses zu löschen und neu zu installieren (wegen den Treibern).

    Mehr eigendlich nicht.

    Doch: Bitte beachte die Erdungsvorschriften, das heißt, wenn du an deinem Rechner rumschraubst, solltest du darauf achten, das du NICHT elektrostatisch aufgeladen bist. das mögen die Bauteile in deinem Computer nicht.
    Abhilfe: immer eine Hand am Gehäuse haben oder ein Armbad sich zulegen.

    Bei weiteren Fragen bitte Melden.

    Zusatz: Im Bios müssen die Platten noch angemeldet werden.
    Welcher Kanal (1 oder 2 IDE) sowie Master oder Slave!

    Ja, und Ausschalten nicht vergessen, wie mein vorredner schon schrieb.
    [Diese Nachricht wurde von Magier75 am 26.05.2002 | 22:57 geändert.]
     
  3. Relax

    Relax Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. Oktober 2001
    Beiträge:
    951
    PC ausschalten , Netzstecker raus, Jumper an den Festplatten richtig setzten (master , slave) , einbauen, anschliessen.
    An der bestehenden Festplatte nichts ändern.
    Im Bios kontrollieren ob sie erkannt werden. Falls auf der "neuen"
    Festplatte noch eine aktive Partition vorhanden ist, wird deine D:
    Partition von der bestehenden FP zu E: !!!! Falls auf D: Programme
    installiert sind, funktioniern die dann nicht. Dann solltest du zuerst
    mit der Bootdiskette von Win95/98/ME starten und mit fdisk die
    aktive Partition festlegen. Wenn die aktive Partition auf der "neuen"
    Festplatte inaktiv gesetzt wird, ist sie versteckt, das heisst beim
    nächsten Start ist die in Windows nicht zu sehen. mehr hier:

    http://www.pchilfe.org/festplat.htm
    http://www.wboeden.de/partitionieren3.htm
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen