1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte ergibt bluescreen, enorm wichtig !!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Snoper, 13. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Snoper

    Snoper Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    32
    Hi all
    Ich habe heute nachmittag entdeckt dass ich auf meiner zweiten Platte (2 Partitionen) noch eine dritte Partition mit 18 Gb habe die als Linux partition gedacht war (habe ich aber nie benutzt) dann habe ich mit partitionsmagic die eine logische partition mit dieser ungenutzten zusammenführen wollen, was partitionsmagic dann auch versucht hat. Nun hat partitionsmagic aber mittem im vorgang abgebrochen. Ein wenig später kriege ich plötzlich einen Bluescreen wo es heisst dass das system instabil ist und der pc zu seinem eigenen Schutz runterfahren muss. Jedesmal wenn ich jetzt neustarte kommt dieser Bluescreen, darauf steht unter anderem dass auf dem pc neue hardware entdeckt wurde und dass ich diese wieder abschalten solle. Wenn ich die zweite platte abhänge funktioniert der computer jedoch einwandfrei. Ich hab versucht mit den partitionsmagic boot disketten was zu machen, die melden mir jedoch nur einen fehler wenn ich auf die zweite platte zugreiffen will. Mit maxblast erkennt er die platte zwar, sagt mir aber als einzige option sie zu formatieren.
    Die Daten auf der zweiten Platte sind enorm wichtig! Unter anderem meine semesterarbeit etc...
    Gibt es eine möglichkeit die platte wieder zum laufen zubringen ohne dass ich sie formatieren muss? Irgendwie habe ich den verdacht dass partitionsmagic auf der zweiten platte 2!!!! primärpartitionen eingerichtet hat...
    bitte helft mir, es ist enorm wichtig!!!
    thx, Lorenz
     
  2. ghost60

    ghost60 Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    6.265
  3. Snoper

    Snoper Byte

    Registriert seit:
    7. Februar 2002
    Beiträge:
    32
    vielenvielenVIELEN DANK!!!!! Ich wollte schon aufgeben!
    Es hat geklappt und alle daten sind da!!!
    vielen dank wirklich !!!
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Nur für die Zukunft: Man friemelt nicht mit Partitionen herum, auf denen (wichtige) Daten liegen...
    Erst Recht nicht mit Partition Magic.

    Gruß, andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen