1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Paddi84, 15. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Paddi84

    Paddi84 Byte

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    26
    Folgendes Problem:

    Auf dem Rechner ist Winwows XP
    256 MB Arbeitsspeicher
    1,1 GHz Pentium
    30 GB Festplatte

    Meine Festplatte reagiert sehr langsam.
    Jedem mal wenn ich auf Windows Start klicke oder ein Programm aufrufe dauert es ca. 15 sec. bis das Programm startet.
    Habe alles Mögliche schon prbiert: Autostart gesäubert, Spyware entfernt (Ad-Aware, Spybot) Mit Regcleaner gearbeitet und die Registrierung gesäubert.
    Habe McAffe Firewall. -> Dürfet aber nix ausmachen!

    Kann es sein das der Lese- bzw. Schreibkopf der Festplatte defekt ist?
     
  2. Pcprofi1980

    Pcprofi1980 Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    296
    Hallo
    Schon mal defragmentiert?
    Ist DMA Modus aktiviert?
    Ich glaube das du einfach alles installiert!
    Ram ist auch (wenig)
    Laufen zuviele programme gleichzeitig?Prozesse?
     
  3. Level 5

    Level 5 Kbyte

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    179
    + wieviele Dienste werden mitgestartet ? (Überflüssige deaktivieren oder auf Manuell setzen)

    .....und nachdrücklich - wie im Quote erwähnt - eventll mal einen Riegel dazukaufen, da schon an der extremen Minimumgrenze für XP
     
  4. Paddi84

    Paddi84 Byte

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    26
    Platte ist auch schon mal Defragmentiert worden!

    Über die Ram`s kann man reden

    Was ist der DMA? :confused:

    Es laufen nur 3 Prozesse!
     
  5. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    das glaube ich dir nicht ganz ;)
    <strg><alt><entf> -> taskmanager -> prozesse

    @dma...
    start -> ausführen -> compmgmt.msc -s -> system -> gerätemanager -> ide ata/atapi (kann auch anders heissen bei dir) -> primärer ide kanal -> erweiterte einstellungen -> übertragungsmodus
     
  6. diego2k

    diego2k Kbyte

    Registriert seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    208
    3 prozesse sind unmöglich das sind min 19

    wenn deine Festplatte laut is allso das du die richtig arbeiten hörst
    dann wäre es möglich das sie defekt ist, war bei mir auch

    lösung: rausreisen und darauf :jump: :jump:
    denn eine neu ist nicht teuer und du wirst einen gewaltigen geschwindigkeits zuwachs haben

    zuerst solltest du aber probieren winXP neu zu installiren, zuerst die platte aber formatiren, wenns dann auch so langsam get is sie sicher defekt.
     
  7. Paddi84

    Paddi84 Byte

    Registriert seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    26
    Neue Festplatte ist besorgt.

    Probiere das jetzt mal mit der aus

    Ich schätze auch das sie defekt ist!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen