1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte extrem langsam

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Schraddel, 30. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Schraddel

    Schraddel ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Hallo zusammen.
    Habe mir neulich ein neues System zusammenstellen lassen. Und nun stelle ich fest, daß die Festplatte im Vergleich zu anderen FPs super langsam ist. Hier die Hardware...
    MAXTOR 80 GB 7200RPM ATA133 an Mainboard ASUS A7V333 VIA DDR ATA133. Das ganze ist mit einem RAID-Controller onboard konfigurioert worden als RAID 0+1. Habe leider keinen Schimmer von RAID deshalb schreibe ich das hier mal einfach so auf.
    Beim Benchmark von SANDRA komme ich mit allen 3 Partitionen mal so auf knapp 15000 kb/s..vergleichbare Platten liegen da locker bei 30000 kb/s. Unter PCMark2002 komme ich auf einen Benchmark Index von knapp 700 !! Vergleichbare Platten liegen bei 6000 und mehr. Ach du lieber mein Vater..woran kann das denn liegen ? Habe leider keine Ahnung wo und wie ich da was einstellen kann. Kann mir jemand helfen ? Werden noch andere Hinweise benötigt die zu einer Klärung beitragen könnten ? Dann schreibt mir bitte. Danke im Voraus.
     
  2. Schraddel

    Schraddel ROM

    Registriert seit:
    12. Juli 2001
    Beiträge:
    3
    Hm, UDMA-Modi sind alle aktiviert und das richtige Kabel ist auch am Start. Wo kann ich den Schreib-cache aktivieren bitte. Lt. SANDRA sollte ich mal den "write-verify" ausschalten. Klingt vernünftig, aber wo kann ich das ? Hab mir in der Systemsteuerung schon die Augen krumm gesucht. Jau, warum der Fachhandel mir eine Platte an den RAID gehängt weiß ich auch nicht. Hab sie auch schon am IDE-Port betrieben. Dann wird sie auch schneller..allerdings wollen die beiden CD-Laufwerke (DVD und Brenner) dann nicht im DMA-Modus laufen. XP zeigt mir immer PIO-Modus an. Grmbl...wenns doch nur nicht imemr so kompliziert wäre :-) Vielleicht fällt Dir ja noch was ein dazu..wäre toll.
     
  3. G.O.D

    G.O.D Byte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    67
    Also ... Ich hatte bei mir auch schon mal so ein ähnliches Problem...
    Allerdings nicht ganz so lam.
    Ich würd mal aufjedenfall prüfen ob die Ultra DMA Modi alle aktiviert sind.
    Dann würd ich überprüfen ob auch ein geeignetes Kabel verwendet wurde.UDMA Kabel!
    Mit ganz feinen Adern.
    Ausserdem würd ich noch schauen ob die Festplatte richtig erkannt wird.
    Ausserdem kann es sein dass du den Schreibcache aktivieren musst.
    Wenn du nur eine Festplatte hast is des Raid ausserdem voll überflüssig ...
    Vielleicht ligt daran dass Problewm. Versuchs mal am normalen IDE Port.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen