1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte Firewire/USB 2.0 (int.IDE)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von JohnMcCalvey, 26. Oktober 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. JohnMcCalvey

    JohnMcCalvey ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo.

    Habe eine 120 GB Firewire bzw. USB 2.0 Festplatte als Datenplatte.
    Nach Wochen läuft diese leider nicht mehr.
    Sobald ich sie einschalte kann sie nicht mehr gelesen werden, bzw. das System
    Hängt, bis ich es wieder abgeschalten habe.
    Partition Magic erkennt die Platte als nicht definiert.
    Was kann da falsch gelaufen sein, bzw. wie kann ich meine Daten noch retten ?

    Wäre sehr dankbar über eine INFO.

    JOHN
     
  2. JohnMcCalvey

    JohnMcCalvey ROM

    Registriert seit:
    26. Oktober 2003
    Beiträge:
    2
    Betriebssystem Windows XP.

    Glaube mittlerweile zu wissen wie das passiert ist.
    Habe irgendwie mov. Dateien anschauen wollen mit QuickTime 6.0
    , die datei konnte nicht abgespielt werden. UNd als ich den rechner hochgefahren habe, weil der echner auch instabil war, war eben die Platte kaput, die diese *.mov datei drauf hatte. ich weiß das jetzt deshalb weil ich eine zweite Platte ebenfalls geschrottet habe :-( auf die gleiche Weise.

    Die Platte kann unter Partition Magic als fehelrhaft erkannt werden.

    Gibt es irgendein Programm zum widerherstellen solcher Daten oder zum retten der DAten ?
     
  3. ramm101

    ramm101 Kbyte

    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    236
    Hallo ist das prob unter usb und firewire welches os ?
    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen