1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Wingnut2, 27. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich will eine fabrikneue Festplatte in einem älteren pc mit dem WinXP setup formatieren, nur lieder komm ich nicht in das Setup, da der alte pc kein booten von CD unterstützt.

    Wie stell ich das ganze an ??

    (sorry, wenn das schon zig mal gefragt wurde, aber ich find mit der "tollen" Suchfunktion von pcwelt.de leider nichts passendes!)

    mfg
     
  2. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich hab bereits genau den lösungsweg gefunden, allerdings ohne die 98\' cd :D

    trotzdem vielen Dank, weiter so...

    mfg
     
  3. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ok geht scheinbar über .../I386/winnt.exe

    ich teste das eben.

    mfg
     
  4. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ja sind halt 4 disketten, hab ich aber nicht.

    Ich nehm die ME startdiskette, damit komm ich in den dosmode inkl. cd rom treiber.

    Jetzt brauch ich nur noch die Vorgehensweise, wie ich ins winXP setup unter dos komme.

    mfg
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    über den Umweg über DOS hab} ich bisher noch nicht machen müssen, bisher war jedes System über das CD-LW bootbar gewesen.
     
  6. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    ich glaub das setup.exe geht von dos aus nicht, bei der winXP cd... oder täusch ich mich da ?

    mfg
     
  7. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    CD-Rom Treiber auf die neue Bootdiskette mit einbinden, siehe www.bootdisk.de und dann anschl. über}s CD-LW Win XP starten und der Rest sollte sich dann von allein erledigen.
     
  8. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    jo haben wohl zur gleichen zeit gepostet.

    ok in den Dos komm ich dann vielleicht, nur wie komm ich nochmal in das windows xp setup, um das komfortable partitionieren und ntfs formatieren zu nutzen ?

    Hab das hier auch schon gelesen im Forum, nur find ichs nicht :(

    Irgendwas mit ../I386 usw.

    mfg
     
  9. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    die alte platte lässt sich garnicht mehr ansteuern, erscheint weder im Bios noch als Festplatte unter Windows.

    Der Bekannte von mir hat mal einfach den Netz-Stecker aus dem pc gezogen, seit dem hatte sie fehlerhafte sektoren und vor kurzem ging garnichts mehr.

    mfg
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    http://www.bootdisk.de/ - dort gibt}s Bootdisk-Dateien zum runterladen für alle erdenklichen Betriebssysteme - sorry, das mit der alten Platte hatte ich übersehen/ überlesen gehabt.
     
  11. meeero

    meeero Guest

    inwiefern?
    was geht denn nicht?
     
  12. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    siehe einen post drüber...

    die alte platte hat den geist aufgegeben....

    mfg
     
  13. Wingnut2

    Wingnut2 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Beiträge:
    2.660
    das problem ist, dass ich erst mal eine startdiskette brache um in den dosmodus zu kommen und den treiber laden kann.

    Ich hab leider keine startdiskette mehr, da mein board das booten von cd unterstützt, aber nicht der alte pc von nem bekannten.

    Das einfachste wäre es natürlich die festplatte geschwind bei mir einzubauen und zu formatieren, das ist aber aus Distanztechnischen Gründen nicht möglich.

    mfg
     
  14. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    warum hängst du die neue Plkatte nicht als Master an den sekundären Kanal und bootest nach wie vor von deiner "alten" Platte, anschl. formatieren der neuen Platte, sowie Start des Setup von Win XP mit einer Installation auf der neuen Platte.

    Andreas
     
  15. meeero

    meeero Guest

    das is etwas kompliziert, aber du dürftest auf http://www.bootdisk.com/ einen CD-ROMtreiber finden, den Du auf eine startfähige Diskette bringen kannst, dann kannst Du auch das Setup auf der CD ansteuern.

    mfg
     
  16. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo,

    habe hier eventuell etwas gefunden:

    Alternativ kann man auch mit einer normalen DOS Diskette (mit CD-Rom Treiber) booten. Anschließend von der Win98 CD (ja, richtig gelesen Win98) aus dem Ordner "/Tools/Oldmsdos" das Programm "SMARTDRV" starten. Dann von der WinXP CD im Ordner "i386" die Datei "WINNT.EXE" starten um das Setup zu laden.
    Es geht natürlich auch ohne SMARTDRV aber dann dauert es ewig.

    mfg ossilotta
     
  17. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    lade dir doch von http://www.bootdisk.de einfach einen satz boot/startdisketten für win xp herunter und versuche damit die installation.
    mfg ossilotta
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen