Festplatte formatieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von jamke, 15. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jamke

    jamke Byte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2001
    Beiträge:
    19
    Hallo,

    ich möchte meinen PC gründlichst aufräumen und meine nicht partionierte Festplatte formatieren, um anschliessend wieder das Betriebssystem Windows XP zu installieren.

    Wie gehe ich am besten daran???

    Danke sehr und schönen Tag noch!
     
  2. bari

    bari Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    28
    Hallo Michael
    Hat geklappt. Danke für die Hilfe. Ich bin ja so froh.
    Gruß, bari
     
  3. pcschröder76

    pcschröder76 Megabyte

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.026
    Wiederhole den Versuch, zu formatieren. Wenns nicht klappt, veruch mal evtl. noch auf der Platte vorhandene Daten zu sichern.

    Dann kannst Du die Platte putzen mit S0Kill, KillMBR o.ä., wobei die Platte wieder in ihren "Ursprungszustand" versetzt wird.

    Wenn du dann immer noch nicht formatieren kannst, haste vielleicht ne kaputte HD.

    mfg

    Michael
     
  4. bari

    bari Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    28
    Hallo Starperry
    Ich bin auch gerade dabei und möchte XP pro neu aufspielen. Deine Anleitung finde ich prima. So Schritt für Schritt komme ich sogar mit. Großes Lob!
    Ich habe nur ein Problem, vielleicht kannst Du oder jemand anders helfen.
    Der blaue Bildschirm mit Windows Setup oben in der linken Ecke erscheint zwar, der ist ansonsten aber leer und seit 30 Minuten tut sich nichts Weiteres.
    Gruß, bari

    Nun habe ich doch geschaft, anhand der Anleitung weiterzukommen. Aber jetzt hat der Rechner sich mitten in der Formatierung der C-Partition (5000 MB) bei 20% aufgehängt.
    Was mache ich denn nun? Es geht weder vor noch zurück.
    Bitte helft mir,bari
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    @ jamke

    Du möchtest die Festplatte also löschen, so dass keine Daten mehr wiederhergestellt werden können - z.B. weil du die Platte verkaufen möchtest?

    Guck Sdelete mal an: http://www.sysinternals.com/ntw2k/source/sdelete.shtml

    Damit kannst du auch eine Komplette Platte putzen - ein 2tes NT auf einer Anderen Platte vorausgesetzt.

    J3x
     
  6. starperry

    starperry Kbyte

    Registriert seit:
    17. September 2000
    Beiträge:
    302
    1. Neuinstallation des Betriebssystems


    · Legen Sie die CD ?Windows XP? in Ihr CD-ROM-Laufwerk ein und starten den PC neu.



    · Es erscheint die Meldung ?Drücken Sie eine beliebige Taste, um von der CD zu starten.? Drücken Sie sofort die Eingabetaste ( ?Enter? ), wenn Sie diese Ausschrift sehen.



    · Die Hardwarekonfiguration des PC wird untersucht, das blaue Windows-Setup-Fenster erscheint und erforderliche werden Treiber geladen. Eventuell erscheint zwischendurch ein schwarzer Bildschirm mit blinkendem Cursor.



    · Nach einigen Minuten wird ein Fenster mit einer Liste von Partitionen und/oder nicht partitionierten Bereichen auf Ihrer Festplatte angezeigt. Zunächst sollten Sie alle vorhandenen Partitionen löschen ( dabei gehen alle Daten verloren ! ).

    Dazu wählen Sie die zu löschende Partition mit den Pfeiltasten aus, drücken dann nacheinander die Tasten ?L? (Löschen) und Eingabe, wie am unteren Bildschirmrand beschrieben. Es erscheint die Sicherheitsabfrage, ob Sie die ausgewählte Partition wirklich löschen wollen. Diese bitte durch drücken der Taste ?B? bestätigen.

    Gegebenenfalls wiederholen Sie das Löschen für weitere Partitionen, bis sich nur noch ein unpartitionierter Bereich ( gesamte Kapazität der Festplatte ) in der Liste befindet.

    Nun muß mindestens eine Partition für die Systeminstallation neu angelegt werden.



    Hinweis: Es ist empfehlenswert die Festplatte ist mehrere Partitionen aufzuteilen, z.B. 50 % Kapazität für Laufwerk C (Systempartition) sowie 50 % für Laufwerk D (Daten etc.). Wenn Sie hier nur einen Teil der Festplatte nutzen, ist es später in der Datenträgerverwaltung von Windows XP möglich, weitere Laufwerke anzulegen.



    Zum Anlegen der Systempartition drücken Sie zunächst die Taste ?E?. Sie können die gewünschte Größe der Systempartition in MegaByte (MB) eingeben oder die maximal mögliche Größe durch Drücken der Eingabetaste bestätigen. Die minimale Größe der Partition ist 2000 MB, empfehlenswert sind 5000 MB oder mehr. Weiter geht es mit der Eingabetaste.



    · Die neu angelegte Partition wird für die Installation ausgewählt, wenn Sie die Eingabetaste erneut drücken. Nun ist ein Formatieren der neuen Partition erforderlich. Sie sollten das NTFS-Format und die schnelle Formatierung auswählen (oberste Auswahl).



    · Nach der Formatierung werden alle benötigten Dateien in die Systempartition kopiert. Das kann einige Minuten in Anspruch nehmen. Es erfolgt ein Neustart. Nach dem Klicken auf die Schaltfläche ?Weiter?, der Zustimmung zum Lizenzvertrag und nochmaligem Klicken auf ?Weiter? beginnt die Installation von Windows XP. Ein wenig Geduld ist gefragt. Ein zwischenzeitliches Ausschalten des Monitors ist möglich. Sie werden später aufgefordert, die Regions- und Sprachoptionen zu bestätigen. Geben Sie einen Namen für sich, ggf. für Ihre Firma und Ihren PC ein. Folgen Sie den weiteren Anweisungen zu speziellen Einstellungen und Geräten.



    · Nach dem Registrieren der Komponenten und dem Speichern der Einstellungen erfolgt ein Neustart. Auf dem erscheinenden Willkommen-Bildschirm klicken Sie auf ?Weiter? und geben mindestens einen Benutzer des PCs ein. Nach Eingabe des Namens klicken Sie wieder auf ?Weiter? und dann auf ?Fertig stellen?. Es erscheint der Windows XP ? Desktop.
     
  7. wu-wolle

    wu-wolle Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juli 2003
    Beiträge:
    5.305
    Wenn du von der WinXP-CD bootest und in die Installationsroutine gehst, wirst du gefragt, ob und wenn ja, welche Platten "gelöscht" werden sollen....

    Gruß
    wolle
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen