1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von joez, 4. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. joez

    joez Byte

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    43
    hallo
    hab auf meinem system eine 80gb bootfestplatte (win xp, ntfs) und eine 30 gb festplatte mit 2 partitionen (fat 32), auf einer ist win xp drauf, auf der anderen nur daten. da nach einbau einer neuen grafikkarte mein haupt-xp (auf der 80 gb-festplatte) beim booten immer neu gestartet hat wollte ich die festplatte neu formatieren. hier kam allerdings gegen ende eine fehlermeldung, also hab ich händisch alles auf dem laufwerk markiert, dann gelöscht, dann nochmals formatiert, aber auch hier kommt eine fehlermeldung ("windows konnte die formtierung nicht abschliessen"), wenn man am arbeitsplatz auf die 80 gb-festplatte doppelklickt wird zwar nichts angezeigt, links daneben steht allerdings freier speicher 62,6 gb, gesamtgrösse 74,5gb (versteckte dateien anzeigen ist aktiviert).
    wie bekomme ich meine fehlenden 11,9 gb zurück und wie kann ich die festplatte formatieren???
    vielen dank im voraus!!!
     
  2. Horst Senier

    Horst Senier Kbyte

    Registriert seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    263
    Hallo joez!
    Hast Du PartitionMagic von Powerquest? Wenn ja, dann installiere es auf Deine 2. Platte (die Du mit FAT32 formatiert hast) und partitioniere und formatiere Dein 80 GB-Laufwerk neu. Dann sind zwar alle Datein vom 1. LW weg, aber Dein System sollte sich wieder ohne Probleme aufsetzen lassen. Noch sinnvolle wäre allerdings, wenn Du innerhalb der ersten 8 GB drei unterschiedliche Betriebssysteme installieren würdest. Bei einem Crash Deines Hauptsystems könntest Du mit Hilfe eines dieser Systeme Dein Hauptsystem wieder reparieren. Booten kannst Du dann über Bootmanager, den Du in PM natürlich vorfindest, aber auch WXP hat sowas in den Boardmitteln. Denke daran, daß Du nur die Partition für WXP in NTFS formatieren solltest.
    Unter OM siehst Du ja, ob es noch belegten oder unbelegten Steicherplatz auf der Platte gibt. Wichtig ist, daß auf der 80er Platte wirklich alle Partitionen gelöscht werden. Die gesamte Plattenkapazitär muß als "unzugeordneter Speicherplatz und an einem Stück vorliegen.
    Mit PM V7.0 pro laufen nach den Einstellungen alle Vorgänge automatisch ab. Du kannst also Kaffee trinken gehen oder einen Film reinziehen, weil es halt einen "Augenblick" dauert! :-)

    mfg Horst!
     
  3. joez

    joez Byte

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    43
    pc ist knappe 2 jahre alt, bios wurde noch nie upgedated, 80 gb-festplatte hat allerdings die letzten 2 monate funktioniert, auch gestern als ich die neue grafikkarte eingebaut hab hat noch alles funktioniert, erst als sich ein spiel aufgehängt hat und ich rebooten musste sind die probleme aufgetreten
     
  4. leo88

    leo88 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2002
    Beiträge:
    856
    Wie alt ist dein BIOS?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen