1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte geht nicht mehr HILFE!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Flashdog, 27. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Flashdog

    Flashdog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    4
    Ich habe mir ein neues Motherboard gekauft. Als ich meine zwei Festplatten (IBM 30GB, IBM 80GB) einegbaut habe und den pc gestartet habe, wollte ich natürlich ein system installieren, jedoch kam ein Fehler vor ,den schon mal ein Freund hatte das sich die Laufwerksbuchstaben geändert haben und c: nicht mehr erreichbar ist :( somit kann ich kein System installieren ,da c: nicht mehr vorhanden ist! Ich habe schon versucht mit fdisk die partitionen zu löschen, damit habe ich aber wohl mehr Schaden angereichtet. Jetzt erkennt Partitions Magic ,dass ich mir zu Testzwecken runtergeladen habe nicht mehr die festplatte ,bzw kann nicht drauf zugreifen. Jetzt zu meiner Frage: es gibt von ibm für IBM Festplatten ein extra lösch tool was die ganze Festplatte einnmal komlett formatiert ,und damit so weit ich weiß das Problem beheben kann. Weiß jemand wie es heisst bzw wo ich es mir runterlladen kann ,und wie man es genau benutzt??? wäre echt nett wenn mir jemand weiterhelfen könnte!!!

    Auch mit der zweiten Festplatte habe ich das gleiche Problem.


    Hier noch meine PC Daten:
    CPU: AMD Ahtlon XP 1800+
    Mohterbord: ASRock K7S8X
    Ram: Infinion 256MB DDRam FSB 266
    Festplatten: IBM 30GB, IBM 80GB
    Grafikarte: ASUS V8440 (Nvidia Ti 4400)
    Saundkarte: Creativ Saundblaster Live 1024
    DVD: Laufwerk Pionier A06S
    CD Prenner: CRW2100E- VK

    MFG
    Matthias
     
  2. Flashdog

    Flashdog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    4
    ok danke mit meiner 30 GB festolatte hat es gekpalt:) aber jetzt kommt das nächste problem, meine 80GB festplatte sehe ich im biso aber nacher bei win98 wird sie niht angezeigt:( ich will sie auch nicht löschen da dort echt wichtige sachen drauf sind die ich unbedingt behalten will! gibt es da ne möglichkeit noch was zu retten? die daten ligen auf einer zweiten partiton somit nicht auf c
    bitte helft
     
  3. Flashdog

    Flashdog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    4
    bin gerade dabei:)
     
  4. Ide-Fix

    Ide-Fix Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    158
    DIE Version ist jetzt selbststartend...
    Du startest deinen Rechner, Floppy-Boot sollte im Bios eingeschaltet sein, wählst im Menü den LowLevel-Format und bestätigst die Sicherheitsabfragen (amerikanische Tastatur: z<->y!). Wenn die Platte(n) nicht formatierbar sind, haben sie wirklich einen Schaden. Danach solltest du ganz normal Windows einspielen können.
     
  5. grizzly

    grizzly Megabyte

    Registriert seit:
    30. März 2001
    Beiträge:
    1.411
    stimmt nicht...die powermax ist selbststartend,da sie auf dem IBMDOS basiert..... nur die diskette erstellen,neustarten und dann gehts....

    ansonsten mal bei IBM schauen,die haben für gewöhnlich auch solche Tools....
     
  6. Ide-Fix

    Ide-Fix Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    158
    Geht denn das "normale" Formatieren aus der Win-Installation auch nicht mehr? Ein sog. LowLevel format ist eigentlich der letzte Rettungsanker... Anyway: der Powermax von Maxtor macht imho auch IBM platt
    http://www.maxtor.com/en/support/downloads/powermax.htm
    Er wird von einer Diskette aus gestartet, du brauchst also zusätzlich eine DOS-Startdiskette
     
  7. Flashdog

    Flashdog ROM

    Registriert seit:
    27. September 2003
    Beiträge:
    4
    erstmal danke! ich habe jetzt eine diskette mit einer exe gemacht ,die ich mir von dem link runtergeladen habe. die wird wohl ohne startdiskette gehen. Zu dem Formatieren: das hatte ich alles schon versucht, geht leider nicht. ich bin am ende mit meinem latein, ich habe schon versucht von einem anderen rechner aus zu formatieren. von meinen system bzw von einem anderen zu installieren, geht wirklich nicht.

    erbitte weitere hilfe, danke
    Matthias
     
  8. Ide-Fix

    Ide-Fix Kbyte

    Registriert seit:
    14. Dezember 2002
    Beiträge:
    158
    Stimmt sehr wohl!
    Das kommt wohl drauf an wie Powermax heruntergeladen wird. Ich hab nur die exe auf der Diskette und starte diese nach einer DOS-Startdiskette. Mittlerweile wird allerdings von Maxtor angeboten eine selbststartende Diskette zu erstellen...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen