1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte im BIOS nicht erkannt

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von mcspoon, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcspoon

    mcspoon ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Hallo!
    Ich habe für einen Freund probiert seine alte WesternDigital Festplatte mit 2556MB (ungefähr) in meinen neuen Rechner einzubauen. Allerdings wurde sie vom Bios (Auto detection) nicht erkannt. Ich bin mir aber sicher, dass die Jumpereinstellungen richtig waren, habe auch Primary Master und Salve ausprobiert. Das Bios braucht ungefähr 30 Sekunden um dann festzustellen, dass keine Festplatte vorhanden ist. Danach habe ich die Festplatte wieder in seinen alten Computer eingebaut (wo sie vorher ja funktioniert hat), jetzt funktioniert sie dort allerdings auch nicht mehr. Gibt es irgendeine Möglichkeit an die Daten ranzukommen oder die Fetplatte anders als im BIOS zu überprüfen?

    Vielen Dank,

    mcspoon
     
  2. mcspoon

    mcspoon ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    Ich habs sowohl alleine ohne Jumper als auch mit CDROM als Primary Salve und der Festplatte als Primarymaster probiert. Funktioniert nichts davon!
    [Diese Nachricht wurde von mcspoon am 27.12.2002 | 17:32 geändert.]
     
  3. Denniss

    Denniss Megabyte

    Registriert seit:
    23. Juli 2000
    Beiträge:
    1.289
    WD-Platte alleine am Kabel ?
    Dann keinen Master oder Slave jumper setzen ansonsten läuft die Platte nicht - sollte allerdings auf der Platte aufgedruckt sein
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen