1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte ist leer

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Pinkall2001, 22. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Pinkall2001

    Pinkall2001 Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo zusammen!

    Hab heute mir ne neue Festplatte gegönnt, welche ich zuerst als Slave integriert habe. ich hab 3 Partitionen angelegt und auch schon Daten auf gespielt.
    Dann habe ich die Platte als Master angeklemmt und wollte mit PM die Laufwerksbuchstaben ändern. Doch leider blieb PM beim Sart von der Disk hängen. Ich also als wieder umgejumpert und siehe da, die neue Platten taucht auf einmal unformatiert auf. Da noch Daten drauf sind, die ich leider nicht gesichert habe, kann ich momentan nicht neu formatiern. Wie komm ich aber an die Daten ran, bzw. sind die wirklich weg?? Die Festplatte wird nur von PM erkannt, aber eben unformatiert. Ich bin ratlos!
    Ich hab Xp auf der Platte, kann jemand helfen??

    Auf jedenfall schonmal vielen Dank!

    Gruß
    Pinkall2001
     
  2. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo Pinkall2001,

    wenn ich das richtig verstanden habe willst du dein Betriebssystem bzw. die gesamte alte Festplatte auf die neue übertragen so dass die dann als Master und Bootlaufwerk funktionieren soll. Dies ist mit entsprechender Software möglich.

    Das Anforderungsprofil wäre also etwa folgendes:

    - Automatischer oder manueller Festplatten-Upgrade-Modus
    - Einrichtung der neue Festplatte als Bootlaufwerk
    - Unterstützung von Festplatten größer 180 Gb, ATA/IDE-Festplatten, SCSI-Festplatten

    - Änderung der Partitionsgrößen für Anpassung an neue Festplattengröße
    - erstellen, kopieren, verschieben und löschen von Partitionen
    - spezielles sektorweises Behandeln von Partitionen bei beschädigtem Dateisystem

    Grüße
    Wolfgang
     
  3. Pinkall2001

    Pinkall2001 Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    277
    Hallo alle zusammen!

    Zunächst mal Vielen Dank an alle die sich mit meinem Problem beschäfftig haben! Die Daten sind wieder da! Testdisk hat gerichtet! Aber PM meldet mir ne fehlerhafte Dsik und Windows meint sie sei fehlerfrei. Wie krieg ich jetzt den Auslieferungszustand hin, damit ich nochmal von vorn anfangen kann? Die Platte soll meine alte Festplatte ersetzten.

    Gruß

    Pinkall
     
  4. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    Franzcat hat hier im Forum folgendes geschrieben:
    siehe auch:
    http://forum.pcwelt.de/showthread.php?s=&threadid=119569&highlight=Testdisk

    Schau dir noch mal die Dokumentation von Testdisk an.Sie ist eigentlich sehr detailliert :

    http://www.cgsecurity.org/index.html?testdisk.html

    Das Grundprinzip sieht so aus : Testdisk bietet dir nach dem Scan-Vorgang Möglichkeiten einer konsistenten Partitionstabelle an; du mußt in etwa wissen, welche Struktur die Partitionen gehabt haben.Wenn du meinst, dass die Konfiguration richtig ist, weist du Testdisk mit dem Write-Befehl an, die Veränderungen zu schreiben.

    Grüße
    Wolfgang
     
  5. fUcKiNg*TaStE

    fUcKiNg*TaStE Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    und schon erfolge?

    get data back erklärt sich eigentlich von selbst, wennst dich mit dem andernen tool nicht zurechtfindest.
     
  6. fUcKiNg*TaStE

    fUcKiNg*TaStE Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    OT: obwohl, naja, buchstaben eigentlich schon...
     
  7. fUcKiNg*TaStE

    fUcKiNg*TaStE Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    OT: leida bin ich net so kreativ wiedu, buchstagen und zahlen sind nicht meins...:D
     
  8. Pinkall2001

    Pinkall2001 Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    277
    An Wolfgang!

    test Disk war ein anscheinend ein guter Tipp! Zeigt mir auf jeden Fall 3 Part. an. Aber wie rette ich die?? Will jetzt nichts falsch machen!!
    Gruß
    Pinkall2001
     
  9. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    OT:
    lol n besserer Name ist dir ned eingefallen?
     
  10. fUcKiNg*TaStE

    fUcKiNg*TaStE Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    9
    achja, get data back heißt das programm.
     
  11. fUcKiNg*TaStE

    fUcKiNg*TaStE Byte

    Registriert seit:
    20. Mai 2004
    Beiträge:
    9
  12. Pinkall2001

    Pinkall2001 Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    277
    Die Platte wird ja mit 114 GB erkannt!
     
  13. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Whisky meinst du der hat den Jumper für die Festplattenlimitierung (liegt glaube bei 32 GB) gesetzt statt Master.
     
  14. Pinkall2001

    Pinkall2001 Kbyte

    Registriert seit:
    19. April 2003
    Beiträge:
    277
    Danke für die prompte Antwort, aber die jumper sitzen richtig. Die Platte taucht ja bei PartionsMagic auf, unzugeordnet halt. Obwohl sie eigentlich formatiert ist. Wie gesagt, 3 Partitionen habe ich angelegt. Auch der Einsatz eines ex. Laufwerksgehäuses bracht nur das gleiche Ergebnis. Mit welchem Prog. könnte ich es noch versuchen?

    Danke!
     
  15. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Hallo,

    versuche dein Glück mit "TestDisk" um eventuell gelöschte Partitionen wieder zum Leben zu erwecken.

    TestDisk Download:

    http://www.cgsecurity.org

    Finger weg von Partition Magic, diese einfachen Aufgaben kannst du auch mit der Datenträgerverwaltung von XP erledigen. Für komplexere Aufgabenstellungen eignet sich Partition Expert von Acronis bzw. True Image. Beide Programme sollten in keinem "Werkzeugkasten" fehlen. PM schlägt bei der geringsten Fehlbedienung unbarmherzig zu.

    Grüße
    Wolfgang
     
  16. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    :btt: - Erledigt das per PN
     
  17. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Nein - könnte ja sein das er sich komplett "verjumpert" hätte.

    PM hat doch die Möglichkeit zur Wiederherstellung von Partitionen - klappt das auch nicht?
     
  18. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Überprüf die Jumper....
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen