1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte kaputt (masterdateitabelle beschädigt)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von exit81, 27. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exit81

    exit81 Byte

    Registriert seit:
    27. November 2005
    Beiträge:
    13
    Hallo ich bin neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann vieleicht auch telefonisch da ich mich nicht so sehr gut mit pc´s auskenne.
    wenn ich meinen pc hoch fahre überprüft er meine 2 platte (160GB) und bringt anschliessend die meldung (masterdateitabelle ist beschädigt) und den eigenschaften der platte steht "0 bytes frei ,0 bytes belegt ,dateisystem RAW " was kann das sein bzw was kann ich tun um das problem zubeheben .
    bitte helft mir :heul:
    Danke
    Rene
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Moin,

    wenn der Masterboottable kaputt ist, hilft nur noch formatieren. Und keine Sorge um eventuell vorhandene Dateien - die sind so oder so futsch ... :eek:
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Da muss man nicht gleich formatieren, mit "TestDisk" sind die Chancen recht hoch eine defekte Partitiontabelle zu reparieren.

    Was tun, wenn die Partitionstabelle zerstört wurde?

    TestDisk Download:
    http://www.cgsecurity.org

    Anleitung:
    http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=641341&postcount=43

    Auch eine Reparatur mit kostenplichtiger Software wie Acronis Disk Diretor Suite (Recovery Expert) ist möglich.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen