1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

festplatte kaputt (masterdateitabelle beschädigt)

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von exit81, 27. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. exit81

    exit81 Byte

    Hallo ich bin neu hier und hoffe das mir jemand helfen kann vieleicht auch telefonisch da ich mich nicht so sehr gut mit pc´s auskenne.
    wenn ich meinen pc hoch fahre überprüft er meine 2 platte (160GB) und bringt anschliessend die meldung (masterdateitabelle ist beschädigt) und den eigenschaften der platte steht "0 bytes frei ,0 bytes belegt ,dateisystem RAW " was kann das sein bzw was kann ich tun um das problem zubeheben .
    bitte helft mir :heul:
    Danke
    Rene
     
  2. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Moin,

    wenn der Masterboottable kaputt ist, hilft nur noch formatieren. Und keine Sorge um eventuell vorhandene Dateien - die sind so oder so futsch ... :eek:
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Da muss man nicht gleich formatieren, mit "TestDisk" sind die Chancen recht hoch eine defekte Partitiontabelle zu reparieren.

    Was tun, wenn die Partitionstabelle zerstört wurde?

    TestDisk Download:
    http://www.cgsecurity.org

    Anleitung:
    http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=641341&postcount=43

    Auch eine Reparatur mit kostenplichtiger Software wie Acronis Disk Diretor Suite (Recovery Expert) ist möglich.

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen