1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte kaputt oder nich??????

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von capturemaster, 25. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Hallo,

    hab da ein kleines problem mit meiner Festplatte.
    Bezeichnung: WD600JB

    Und zwar bringt das Analyse Tool " HDD Health" ständig eine meldung wegen einer zu höhen Fehlerrate!!
    Genau steht dort in der Spalte:

    Seak Error Rate: Value:100;threshold:51;Worst:253;INC:-100
    und das alles in rot.

    Und in der Spalte : T.E.C. steht das Datum:12,04,2004.

    Muss ich mir deshalb gedanken machen????
    Und wenn die Platte einen fehler hatt, ist das schon Garantie Fall?
    Ich weiß nämlich net, ob ich die platte umtauschen kann, da sie ja so noch funktioniert.
    Hab aber auch keine lust zu warten bis das ding kaputt ist.

    Ich hoffe , hier kann mir jemand helfen!
     
  2. Gast

    Gast Guest

    :danke: @ henner
     
  3. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    @ jumper1: sorry, was Du da sagst ist schlicht Blödsinn (wie Du selber schon schreibst, es geht dabei um Antibootvirus-Schutz, das hat mit S.M.A.R.T. nicht viel zu tun, garnix genau gesagt.

    Das Andere ist schon möglich, es gibt BIOS-Versionen, wo man das wirklich nicht einschalten kann. Wenn Du aber da "SMART capable, but disabled" stehen hast, ist das eigentlich ein Zeichen, daß es bei dem Board schon geht. Probier mal in "Standard CMOS" auf die Festplatte selbst zu gehen, mit Enter vermutlich, dann müßten da weitere Eigenschaften kommen (oder eben die Möglichkeit, was zu ändern), und da sollte S.M.A.R.T. dann ausdrücklich aktiviert werden können.
    Möglicherweise gibt es mittlerwile auch eine noch verstecktere Möglichkeit, als ich sie da gerade beschrieben hab - wenn er aber capable, but disabled sagt, deutet das schon darauf hin, daß Du selbst dran schrauben kannst.
    Ich persönlich finde Phoenix-Bios beschissen (den Aufbau), aber was will man machen, wenn das Board nun mal so eins hat?
    Falls jemand das interessiert, bei dieser Firma kann man ganz gute Infos kriegen http://www.adenix.net/downloads.php#SmartExplorer .
    Gruß
    Henner
     
  4. jumper1

    jumper1 Kbyte

    Registriert seit:
    31. März 2002
    Beiträge:
    201
    unter advanced bios future steht an erster stelle die auswahl
    Anti-Virus-Prodection . Dabei hast du die auswahl zwischen enabled und disabled. Also auf enabled und schon hast du den hdd wächter aktiv !
    gruss
    j1
     
  5. Gast

    Gast Guest

    @ henner

    sagmal, kann es sein, das man nicht in allen bios die smart funktion einschalten kann?!

    meine beiden ibm platte unterstüzten smart, aber mein board sagt immer von wegen disable, finde aber nirgends im bios einen eintrag um smart einzuschalten.....

    bios phonix award v6.00PG
    vom 9.3.2003
     
  6. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Im Übrigen kann es sich sehr auszahlen, standardmäßig im BIOS S.M.A.R.T. einzuschalten, dann wärst Du viel früher gewarnt worden; Dein Tool liest nur die Werte aus, die S.M.A.R.T ohnehin ständig erhebt (wenn es eingeschaltet ist...).
    Wenn Du Pech hast, kannst Du von der Platte jetzt nichts mehr wegsichern.
    Gruß
    Henner
     
  7. Gast

    Gast Guest

    T.E.C. date - Threshold Exceeds Condition - supposed date when this attribute achieves threshold value, in other words probable date of end of HDD life. Prognosis of this date based on the factor "Speed of attribute change" (described above), so don't be surprised at variations of T.E.C. date, especially immediately after S.M.A.R.T. attribute change.

    Value - current value of S.M.A.R.T. attribute

    Threshold - threshold (critical) value of attribute - value, which disk manufacturer means as critical - an achievement of this value means that HDD fail is very probable.

    Worst - worst attribute value - worst ever (lowest) value of this attribute during all life of this HDD. Use it only for information

    das programm hat ne hilfsdatei... wo alles drinne steht!!!
     
  8. Gast

    Gast Guest

    also erstmal locker bleiben...

    rummeckern, von wegen, warum hilft mir keiner bringt dich auch nicht weiter.

    was sagt denn die hilfsdatei von hdd health?
    was sagt google dazu?

    zum thema garantiezeit/fall

    solange die platte noch ihren dienst macht, ist sie kein garantiefall. erst wenn beim lesen und schreiben fehler auftreten, so kannste dich auf die garantie berufen. sprich erst wenn garnichts mehr geht, ist es ein garantiefall, eher nicht, selbst wenn dir programm x sagt, platte bald kaputt....
     
  9. capturemaster

    capturemaster Byte

    Registriert seit:
    14. September 2003
    Beiträge:
    32
    Warum hilft mir denn keiner????:mad:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen