1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte kaputt?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von log1c, 10. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Hallo,

    so schlau wie ich bin, habe ich gestern eine HDD abgeklemmt während der PC lief und nun kommt bei jedem Booten diese Festplattenprüfung von XP! Ist irgendwas beschädigt und kann ich es beheben? Die Daten sind alle in Ordnung (Filme,Musik etc.)

    Gruß
    Stefan
     
  2. Gast

    Gast Guest

    also nur damit ich das richtig verstanden habe, du hast beim laufenden pc das ide kabel und die stromversorgung abgeklemmt und die platte entfernt?

    sorry, das ich das nun so sagen muss:

    aber WIE DUMM kann man nur sein?! eine festplatte, die fest eingebaut ist, also keine platte per firewire oder usb kann man nicht aus einem laufenden system entfernen!
    wenn du pech hast, haste deine platte geschrottet!
    aber selber schuld, du baust ja auch nicht den motor aus einem laufenden auto aus!
    :aua: :aua: :aua: :aua: :aua:

    das hotplugging wie meine vorredner schon erwähnt haben ist bei deinem system ganz sicher nicht der fall!

    also machs wie folgt:

    PC einschalten und DEL (Entf.) bzw. F2 drücken damit du ins bios kommst. dort die platte deaktivieren unter standard bzw. standard cmos einstellungen
    mit F10 speichern und beenden
    pc hochbooten lassen....
    pc herrunterfahren und ausschalten lassen
    pc einschalten und wieder ins bios gehen
    platte wieder anmelden lassen (hdd auto detect)
    mit F10 speichern und beenden
    pc hochbooten lassen!
    dann sollte die meldung von windows wegen scandisk verschwinden.

    starte dann den explorer
    mit der rechten maustaste auf das laufwerk klicken -> eigenschaften
    karte extras auswählen
    fehlerüberprüfung starten
    dateiensystemfehler.... aktivieren
    fehlerhafte sektoren ... aktivieren
    dann starten und warten

    sollte scandisk fehlerhafte sektoren auf der platte finden, so haste die popokarte gezogen, dann kannste die platte schon fast vergessen, denn dann haste mit deiner unbedachten aktion deine platte geschrottet!
    sollte scandisk nix finden haste schwein gehabt!

    aber eins merke dir für die zukunft:

    in laufenden systemen darfst du NIE,NIE, NIEMALS, GARNICHT, AUF GARKEINEN FALL, NICHT IN 100 JAHREN was abklemmen (z.B. Laufwerke, Speicher, PCI/AGP Karten)
    oder jumper verändern!

    bei USB bzw. firewire geräten siehts anders aus, aber das is ein eigenes kapitel!

    michael

    stellt sich wiedermal die frage nach dem grössten DAU:confused:
     
  3. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    ?
    bin mit XP nicht so durch, jedenfalls gibt es bei ME u. 98 beim scandisk nen knopf, wo man sagen kann "intensiv" das läuft sehr lange, deutlich über ner stunde, dort sollte das scandisk auch defecte sectoren "abmelden" so das die platte wieder normal läuft (wenn's wahr ist) - gibts das bei XP auch ?

    oft gibt es auch beim plattenhersteller, so ein programm mit dem man die platte entsprechend formatieren/bearbeiten/testen kann - vielleicht mal testen

    viel gück noch
     
  4. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Mein Gott,
    sowas nennt man HotPlugging - und Deine Platte konnte das garantiert nicht. Zitat "ne ganz normale IDE Platte 80GB mit 5400rpm..." und da ist sowas eine Todsünde.
    Immerhin: derart teure Denkzettel vergißt Du vielleicht nicht so schnell... (für die Zukunft: google mal nach Hot Plugging oder HotPlugging, Du wirst schnell begreifen, was für ein ganz entschiedenes NoNoNo da eigentlich hätte kommen müssen!).
    Gruß
    Henner
     
  5. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    "........ eine HDD abgeklemmt während der PC lief....."


    hot plug&pray
     
  6. log1c

    log1c Byte

    Registriert seit:
    11. Januar 2004
    Beiträge:
    56
    Habs durchlaufen lassen aber es kommt bei jedem Start wieder! Ist ne ganz normale IDE Platte 80GB mit 5400rpm...

    Kann leider nicht sagen was er so für Meldungen von sich gibt während und nach dem Scandisk!
     
  7. Gast

    Gast Guest

    du hast ne platte im LAUFENDEN BETRIEB angeklemmt?
    ist die platte per USB angeschlossen odern normal per IDE?

    windows startet automatisch scandisk, wenn es nicht ordnungsgemäß beendet worden ist.
    wenn du scandisk komplett durchlaufen lässt, wird beim nachsten reboot kein scandisk mehr gestartet
     
  8. motorboy

    motorboy Megabyte

    Registriert seit:
    16. April 2001
    Beiträge:
    1.707
    hast du mal XP die festplatte prüfen lassen ?
    wenn es hochgefahren ist - dieses scandisc sollte hoffentlich das problem beheben

    bis dann
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen