1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

FESTPLATTE KAPUTT!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von zoidberg-23, 29. April 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. zoidberg-23

    zoidberg-23 ROM

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo !

    Ich habe folgendes Problem: Als ich ne Festplatte umsteckte hab ich vergessen den Computer auszuschalten (saudumm) Als ich die stromvebindung in die Festplatte steckte gans n kurzes "klack" un mehr nicht. seit dem läuft die Festplatte nicht mehr an bzw gibt keines der üblichen geräusche von sich wenn man sie anschließt.

    Gibt es irgendeine möglichkeit diese Festplattte noch zu reparieren ? wäre sehr wichtig !

    Danke im vorraus
     
  2. Anton

    Anton Byte

    Registriert seit:
    20. September 2000
    Beiträge:
    81
    Hallo,
    ich verfahre, da ich am offenen Rechner arbeite, öfters auch so. Bisher jedenfalls noch nie ein Problem gewesen. Eventuell hat eine Spannungspitze beim Abziehen bzw. Anstecken des Steckers deine Elektronik an der Festplatte zerstört. Die Platte kommt in einem solchen Fall in einen Emulator. Kostet in der Datenrettung aber nicht unter 1.200 Euro!
    Gruß Anton
    Systembetreuer
     
  3. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    es gneug user hier die mit soetwas uns verarschen wollen.
    ok. so wie sich das liest kannst du dir direkt eine neue platte kaufen.
    ist denn auf deiner noch garantie? wenn ja sich dumm stellen und ab zum händler
     
  4. c62718hris

    c62718hris Megabyte

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    1.908
    Wenn Du die Platte nur an den Stom anschließt (ausschalten des Rechners nicht vergessen, entschuldigung;)) mußt Du zumindest ein Laufgeräusch wahrnehmen. Je nach Platte kann es sehr leise sein. Wenn das fehlt hat die Steuerelektronik was abbekommen und es hilft nur noch Gold wiegen wenn Du an die Daten willst.

    Gruß
    Christian
     
  5. Is denn Strom auf der Leitung?
    Will damit sagen : evtl nur eine Sicherung durch??
    Ansonsten................ siehe oben

    Gruß MM
     
  6. zoidberg-23

    zoidberg-23 ROM

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    4
    klar solldas n scherz wein :-) ! mach mir deshalb ja u die mühe ! wen i leut verarsche will mach i des normal ä weng andersch! also wend wilsch kansch mir vieleicht helfe wenn net laß es halt !

    Mfg Zoidberg
     
  7. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    25. November 2001
    Beiträge:
    901
    Die ist vermutlich hinüber.

    Es gibt kommerzielle Datenrettungsunternehmen, die können in so einem Fall (angeblich) wenigstens die Daten retten. Dafür lassen sie sich aber das Gewicht der Platte mit Gold aufwiegen. Such mal in Google oder achte auf entsprechende Anzeigen in Fachzeitschriften.

    Gruß
    frederic
     
  8. ddc605

    ddc605 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    12. Juli 2000
    Beiträge:
    2.841
    soll das ein scherz wein?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen