1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte kleiner!!?

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Bluueemchen, 20. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bluueemchen

    Bluueemchen Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    123
    Hallo,

    ein Kumpel hat letzte Woche sein PC formatiert *gg* Er hat ne Festplatte mit 20 GB und nach der Formatierung hat es im Arbeitsplatz nur noch 1,99 GB (gesamt) angezeigt, aber im BIOS trotzdem als 20 GB (also 19, ... ) !?

    Was kann er falsch gemacht haben und wie könnte man es wieder ändern?
    Kann jemand einen Tipp geben? *grummel*


    Liebe Grüße,
    Bluueemchen :)
     
  2. Bluueemchen

    Bluueemchen Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    123
    Hmm... irgendwie steht im Forum dass sieben Beiträge geschrieben wurden, aber ich seh keinen *grummel*

    Kann denn keiner sagen, wie man das wieder ändern kann mit der Festplatte!?


    Liebe Grüße,
    Bluueemchen
     
  3. matzelein

    matzelein Kbyte

    Registriert seit:
    9. November 2003
    Beiträge:
    486
    Also paß mal auf,
    wenn du eine Startdiskette von Win 98 hast, dann mache mit fdisk den Rechner nochmal platt und partitioniere das Ding neu... und immer schön das Menü dabei lesen.
    Wenn du Xp nimmst, dann lege die Installations-CD ein und lasse dir anzeigen, welche und wie viele Partitionen du bereits hast. (wird, glaube ich angezeigt, wenn du Xp neu installieren willst/dann kannst du auch die Partitionsgrößen bereits festlegen)
    Mein Erinnerungsvermögen ist nicht mehr so, da ich das Prozedere vor einem 3/4 Jahr das letzte Mal gemacht habe.
    Aber zum Plattmachen brauchst du eine Win98 Startdiskette.
    Wenn der Kumpel natürlich beim Partitioniere einen Bock geschossen hat, dann kann es auch sein, das der Rest futsch ist.

    Ehe er nochmals Hand anlegt, dann sollte er unter Xp>Datenträgerverwaltung nachsehen, was da steht.
    :confused:

    Heißt der Kumpel etwa Blümchen;)

    Gruß
    matzelein
     
  4. Bluueemchen

    Bluueemchen Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    123
    Nee nee, der Kumpel heißt nicht Blümchen ;) Mein PC läuft wie geschmiert *hehe* ... danke für die antwort. Wir werden das die Woche mal probieren... wenn's nicht geht dann hat er halt Pech *gg* Ist eh ein altes Ding ;D *lol* ... Man bin ich heute wieder fies...
     
  5. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Zufällig mit FDISK neue Partitionen angelegt? Dabei zufällig "Unterstützung für große LW" nicht aktiviert? Dann ist es eine FAT16-Part. geworden, und die können nicht größer als 2GB sein!
    MfG Taesi
     
  6. Bluueemchen

    Bluueemchen Byte

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    123
    Hallo Taesi,

    und wie würde man dass wieder ändern können?
     
  7. Taesi

    Taesi Kbyte

    Registriert seit:
    19. Juli 2003
    Beiträge:
    267
    Wenn Win98 oder ME nochmal fdisk starten, o.g. Unterstützung bejahen, alte Part. löschen, neue anlegen, dann formatieren. Oder fdisk /fprmt eintippen, dann fragt es bei jeder zu erstellenden Partition, was es sein soll, FAT16 oder FAT32 (sofern es von der Größe her möglich ist).
    Alternative wäre z.B. auch xfdisk (Freeware zum Part. anlegen).

    Wenn XP (kenn ich mich nicht so aus) kann man, glaube ich beim Installieren (von CD booten) neu partitionieren.

    Sämtliche Daten vorher sichern, wenn nötig!

    MfG Taesi
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen