1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte knurrt

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von acid_burn, 8. Januar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. acid_burn

    acid_burn Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    so leute ich hab ein problem:
    also wenn ich meinen pc aufdreh dann kommt 10 sec später so ein knurren, das ist schrecklich
    zuerst hab ich geglaubt, das es irgendein prpeller ist, aber später musste ich feststellen, dass es diefestplatte war (glaube ich). und da der pc erst ein halbes jahr alt ist und der pc ein spitzen pc ist, sollte die festplatte noch nicht eingegangen sein ... ich mach ihn net auf, weil dann die garanie weg ist!
    also vielleicht hat jemand von euch schon mal so ein knurren gehabt, was mach ich da???
     
  2. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Ist SMART eingeschaltet - wenn nicht, sofort machen.
    Gruß :)
    Henner
     
  3. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hm, wie hast Du denn festgestellt das es nicht doch ein Lüfter war, wenn Du den Rechner nicht aufgemacht hast. Das willst Du ja auch nicht tun, weil Du schiss hast die Garantie zu verlieren.

    Zu dem Thema: Ich weis ja nicht wer den Leuten den Scheiss mit dem Verfall der Garantie beim öffnen eines PC Gehäuses verzapft hat, aber ES STIMMT NICHT!!!!

    MAN DARF SEINEN PC AUFMACHEN!!!! JA, SOGAR NOCH WAS ZUSÄTZLICH EINBAUEN!!!!! JAAAAAA!!! IHR DÜRFT DAS!!!!!

    :aua: :aua: :aua: :aua: :aua: :aua:

    Mannomann, jetzt reg ich mich noch auf wegen sowas. Aber vielleicht muss man es mal so klar Formulieren, damit dieses Märchen irgendwann man verschwindet.

    Es ist so, Wenn Du einen Videorecorder oder meinetwegen einen Toaster kaufst, dann hast Du ein "geschlossenes" System, an dem nicht erweitert oder geändert werden kann und darf. Bei solchen Geräten ist das öffnen des Gehäuses verboten, bzw. der Hersteller kann Garantieleistungen verwehren wenn man es doch getan hat.

    Der PC ist aber ein sog. "offenes" System. Hier ist es möglich Änderungen und Erweiterungen durch einfachste mittel zu realisieren. Die PC sind ja dafür extra Vorbereitet durch ihre PCI Slots, Speicher Bänke, usw. !
    Also nochmal, auch wenn Dein Händler da einen Aufkleber draufgemacht haben sollte das du den PC nicht öffnen sollst, kannst Du das ignorieren!!!. Er hat keine Handhabe dir die Garantie vorzuenthalten.

    So, jetzt habe ich fertig :D
    andy33
     
  4. acid_burn

    acid_burn Byte

    Registriert seit:
    8. Januar 2005
    Beiträge:
    8
    Was ist SMART?????
    und ich sags dir wie ich das festgestellt hab:
    ich hab den lüfter mit einem bleistift angehalten!
    na und was soll ich machen???
    soll ich jetzt wenn die festplatte, wennn sie hin ist die daten überspielen??? (so ca. 20gb)????
    ich mach den ma auf und dann sehn ma weiter! :bet:
     
  5. henner

    henner Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2001
    Beiträge:
    2.888
    Hi!
    Da < http://adenix.net/ > werden Sie geholfen, mit einer recht ausführlichen Erklärung zu SMART. Die Tools, die die anbieten, kann man anwenden, muß man aber nicht, denn seit so etwa 1995 hat jede egal wo gebaute Platte SMART (das reine Diagnoseprogramm) eingebaut, das ist aber standardmäßig im BIOS nicht aktiviert - muß man also selber machen (und selber nach suchen, das auch noch).
    Zahlt sich aber aus. Denn daß eine so und so neue Platte nicht kaputtgehen könne, ist sowas wie der Glaube an den Osterhasen - ich hab' mal mit einer 6 Monate alten WD eine Alarmmeldung gekriegt, die Platte sei am Abschmirgeln, ich solle gefälligst sofort ein Backup machen - und so war's denn auch: 9 Neustarts hatte ich noch zum Daten auf die Ersatzplatte verschieben, alles wunderbar und dann war sie mausetot. Mich hat das überzeugt... Zumal Dich diese "Versicherung" keinen einzigen Cent kostet, denn sie ist schon da!
    Im Übrigen: einmal bei Google SMART eintippen und es würde mich sehr wundern, wenn Du irgendwas unter 10.000 Einträge hingeschmissen kriegst.
    Gruß :)
    Henner

    PS: und wenn das ganze nur ein verrutschtes Kabel ist, das in Deinen CPU-Lüfter hängt - auch gut, freu Dich und such trotzdem sofort SMART im Bios!!
     
  6. Ace Piet

    Ace Piet Computerversteher

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    3.325
    > ich hab den lüfter mit einem bleistift angehalten!

    Jungchen, was heisst hier DER Lüfter? - War es der grosse, hinterm Gehäuse? Oder hattest Du diesen Spezial-Bleistift (von Conrad), der CPU-Propeller durchs Diskettenlaufwerk anhalten kann *grübel*?
     
  7. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    in einem normalen standardpc gibts je nach ausführung 2 bis 4 lüfter. nur weil du einen angehalten hast heisst das nicht dass alle ok sind ;)

    übrigens ist ein brummendes/vibrierendes geräusch, das nach einer zeit wieder verschwindet, typisch für einen billigsdorfer-lüfter, der sich grade verabschiedet. (trockene kunststoff gleitlager)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen