1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte konfigurieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Godot, 23. Mai 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Godot

    Godot ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    Hallo,
    ich habe folgendes Problem: auf meiner Festplatte hat sich jede Menge Müll eingeschlichen und ich habe den Verdacht, es läuft nicht richtig rund. Ich kann aber nicht defragmentieren und mit Nortons Disk Doctor kann ich auch nichts anstellen, da er die Fehlermeldung herausgibt, die Festplatte sei nicht richtig konfiguriert. Im Bios ist aber alles korrekt eingestellt...
    Was tun?
     
  2. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    ~1\'

    viel glück.
    ede
     
  3. Godot

    Godot ROM

    Registriert seit:
    23. Mai 2002
    Beiträge:
    2
    hi ede,
    ich hab ne 8gb-platte und noch 1gb ist noch frei... außerdem ist es die einzige platte und ich hab nix partitioniert... ähem *verschämtfrag* der disk-doctor funzt auch unter dos?

    cu godot
     
  4. ede

    ede Kbyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    296
    falsch konfigurierten\' festplatte herummault. da kann man wenig falsch machen, wenn es läuft. ist die platte vielleicht randvoll?
    ist es die einzige im pc?
    hast du mit partitionsprogrammen daran modifiziert?
    hast du schon mal den disk-doktor auf dos-ebene laufen lassen?

    cu ede
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen