1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte lässt sich nicht formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von matthilaus, 29. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. matthilaus

    matthilaus Byte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    40
    Hallo,

    ich habe vor kurzem von einem Bekannten eine Festplatte überlassen bekommen. Das Ding ist eine Western Digital WD400EB mit 40 GB. Im Bios (AMI, neuste Version auf ASUS P4P800) wird zwar das Modell richtig erkannt, es stehen aber nur 8,4 GB da. Im Windows (XP & 98) wird sie überhaupt nicht erkannt. Ich komme nicht über fdisk ran und auch über WindowsXP-Setup CD funktioniert es nicht. Wie es scheint hat da irgendwer eine Formatierung draufgezwungen.
    Langsam gehen mir die Ideen aus :heul:

    Also wenn jemand helfen kann; ich wäre überglücklich :bet::bet::bet:
     
  2. Zaeggu256

    Zaeggu256 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Februar 2002
    Beiträge:
    986
    Versuchs mit Killdisk, damit solltest du sie Löschen können!

    http://www.pc-technik.ch/downloads.htm

    Da ich mal vermute, dass sich da eventuell noch eine nicht Windows-Kompatible Partition drauf befindet!

    ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen