Festplatte lässt sich nicht formatieren

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Don_vito, 10. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Don_vito

    Don_vito ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Also, ich hab folgendes Problem: Mein Rechner hat nen Virus ich schätze, das es W32\Stanit oder ein ähnlicher ist (fast alle exe dateien im *****). Ich hab alles versucht den Virus zu entfernen (nod32 etc.). Hat nix geholfen. Also wollte ich formatieren und Windows neu installieren. Boot devices im bios umgestellt, installations cd rein.... der Rechner startet neu und dann kommt press any key to continue. Am *****, nix geht, ich tausend knöpfe gedrückt und nix passiert. das finde ich in sofern komisch, da ich ja F2 drücken muss, um ins bios zu kommen, das funzt auch, aber wenn ich nach der aufforderung irgendeinen knopf drücke passiert gar nix, außer, das nach ca 10 sec, windowas norml hochfährt...........Frage: wie kann ich die Festplatte formatieren???????
     
  2. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Im BIOS lediglich das DVD/CD-ROM als Boot-Laufwerk angegeben (wenn möglich). Alle anderen ggfs. auf DISABELD stellen. Dann sollte es eigentlich funktionieren. Und die Festplatte nicht nur formatieren sondern direkt ne neue Partition erstellen und dann erst formatieren.
     
  3. Bonsay

    Bonsay Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    3.294
    Was für eine Platte hast du denn: S-ATA oder IDE ??

    Bei der S-ATA musst du auch einmal bei der Installation F6 drücken. (Halte dann die Treiber für den Controller bereit)

    bonsay
     
  4. Don_vito

    Don_vito ROM

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    @uk82, hab ich ja alles schon gemacht,mein pc reagiert nur nicht, wenn ich dann any key drücke.......
    @Bonsay ich hab meine Festplatte über ide andeschlossen
    geht immer noch nicht
     
  5. uk82

    uk82 Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    113
    Dann gehst Du am besten mit einer Knoppix-CD vor oder Du wählst ne "Holzhammer"-Methode. Nach der Erkennung der HD im BIOS ziehst Du den Stromstecker der HD, somit ist sie Erkannt, aber außer Betrieb. Dann sollte ja das Booten von CD möglich sein und die Tastatur immer noch funktionieren. Sobald er von CD gebootet hat, Strom wieder an die HD.

    Trotzdem denke ich immer noch, dass Du im BIOS alle Boot-Laufwerke auf deaktiviert (DISABELD) setzen kannst außer einem.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen