1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte lässt sich nicht formatieren

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von frank1970, 20. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. frank1970

    frank1970 ROM

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    4
    Hallo User!

    Ich habe noch eine Fetsplatte (Samsung CYL 13328) in der Schublade die bis vor Kurzem noch einwandfrei gelaufen ist.
    Die Festplatte lässt sich mit XP?s Diskmanager und PatritionsMagic8. nicht formatieren.

    Mit fdisk von der DOS-Startdiskette komme ich irgendwie nicht zurecht weil ich nicht weis wie es geht und was ich anstellen muss um die Festplatte zu einem reinen Datenspeicher (Fat32) zu formatieren.

    Muss ich eine DOS-Partition erstellen, wieviel Platz soll ich dafür einräumen und muss ich eine erweiterte DOS erstellen?

    Für Tipps oder Anregungen wäre ich sehr dankbar
     
  2. frank1970

    frank1970 ROM

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    4
    :bet: Vielen Dank für den Tip!:bet:
    Frank1970
     
  3. Gerd-B

    Gerd-B Byte

    Registriert seit:
    14. Juni 2000
    Beiträge:
    85
    Hier mein Lieblings-Tipp ;)

    Saug dir MaxBlast von Maxtor.
    Funktioniert auch mit Nicht-Maxtor-Platten (jedenfalls hab' ich noch nie Probleme gehabt)

    Es wird eine bootfähige Diskette erstellt.
    Damit booten und das tool (zum Partitionieren und Formatieren) startet automatisch - mit grafischer Oberfläche!

    http://maxtor.com/de/support/downloads/maxblast3.htm

    Gerd
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen