1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte läuft auf dem Raid nicht

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Chaosmaster, 20. April 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Chaosmaster

    Chaosmaster Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    20
    Hallo
    Ich habe bisher meine Festplatten auf dem IDE Controller lufen lassen. Jetzt musste ich sie an meinen Raid Controller anschließen. Den Treiber dafür habe ich vorher installiert. Beim hochfahren erkennt mein Rechner die Festplatten ganz normal. Allerdings kommt dann wenn er WinXP starten will die fehler meldung das die Datei hal.dll nich vorhanden ist. (Ich denke mal das Win die Festplatten nicht finden kann). Dann hab ich meine Festplatte formatiert und Win Xp neu installiert. Das hat soweit hin gehauen. Aber wenn ich Xp starten will kommt die gleiche fehler meldung. Wenn ich aber die Bootfähige XP install CD im Laufwerk habe fragt er mich ob ich die Bootcd starten will. Wenn ich die Zeit vertreichen lasse fährt er ganz normal hoch. Und ich kann mit Xp ganz normal arbeiten.
    Kann ich da was gegen machen das ich auch ohne die cd im Laufwerk zu haben XP starten kann?
    Ich hab noch nie n Raid Controller benutzt. Muss ioch was im Bios verändern?

    Mfg The Chaosmaster
     
  2. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Setz mal im Bios "Quick Power On Self Test" auf off/disabled.
    Das Führt auch zu einer Pause beim booten.

    Noch ne Idee: Kühle Deine Festplatte während des Betriebs mit einem Lüfter.

    Hast Du ein MoBo mit SIS-Chipsatz?
     
  3. Chaosmaster

    Chaosmaster Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    20
    Ja das is genau mein Problem. Aber die Festplatte ist in ordnung.
    Ich weiß nicht woran das liegt. Muss man da irgendwas im bios einstellen.

    Mfg
    The Chaosmaster
     
  4. manfredgt

    manfredgt Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    9. Oktober 2002
    Beiträge:
    559
    Also ich verstehe ihn so, dass er zwar CD-Boot eingestellt hat, dann erscheint aber standardmäßig das Menü mit der Anweisung, eine Taste zu drücken, wenn er von CD booten will, das macht er aber nicht sondern wartet die voreigestellte Pause ab, bis der Rechner automatisch von der Platte bootet. das scheint ja denn auch zu funktionieren.
    Die bisherigen Lösungsansätze lagen dann wohl meist neben der Sache.
    Oder versteh ich das falsch?

    Festplatte? Kalibrierungsproblem?
    Irgendetwas muss in der Pause passieren, was den Rechner dann doch von Platte booten lässt.
     
  5. Jörn Stadelmann

    Jörn Stadelmann Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    7. April 2001
    Beiträge:
    4.450
    Mit der Boot.ini kann das nix zu tun haben. Wenn er die HAL.DLL nicht findet ist die Boot.ini längst abgearbeitet - mit einer fehlerhaften würdest du gar nicht so weit kommen ;)

    Möglicherweise liegt es auch am Netzteil. - Oder dein Raid-Controller hat einen weg.

    J3x
     
  6. Chaosmaster

    Chaosmaster Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    20
    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINDOWS="Microsoft Windows XP Professional" /fastdetect

    welches Multi soll ich denn verändern?
     
  7. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Das Servicepack greift die Boot.ini nicht an. Neu installen bringt also nichts.

    Wenn du über CD bootest wird die Boot.ini nicht gelesen (weil eben über die CD gebootet wird)

    Setz' einfach mal statt multi(0) multi(1) oder multi(2) ein.
     
  8. Chaosmaster

    Chaosmaster Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    20
    Aber ich kann doch ganz normal starten wenn ich die Win XP cd im laufwerk ist. Und Windows und das Service Pack hab ich schon 2 mal installiert.
     
  9. sarkastic_one

    sarkastic_one Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. März 2002
    Beiträge:
    902
    Hör sich nach einem Fehler in der boot.ini an. Wenn du die Bootplatte an einen anderen Controller hängst, dann musst du natürlich auch die Pfade anpassen die auf die Platte weisen ;)

    lies dir mal das hier durch.
     
  10. derupsi

    derupsi Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    26. Juni 2002
    Beiträge:
    6.624
    Die Festplatten findet Win wohl, aber entweder ist die hal.dll defekt, fehlt tatsächlich oder der Pfad stimmt nicht. Denn wenn die CD eingelegt ist, wird sie ja da gefunden. Versuch mal eine Reparatur oder installier das SP1 (erneut).
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen