1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte leiser machen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von hildenbrandj, 23. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Kann ich die festplatte irgendwie leiser machen?Wenn ich den PC über nacht laufen hab ist sie doch immer noch recht laut.
    Danke
     
  2. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi, einfachste Lösung ist die Aufhängung der Platte in Gummipuffern. Die gibts im PC-Handel. Über die Verschraubung mit dem PC-Gehäuse wird ein starker Geräuschanteil der Festplatte übertragen. Die weichen Gummiteile verhindern diese Übertragung. Wegen der etwas vergrößerten Ausschwingzeit der Schreib-Leseköpfe kann sich die Positionierungszeit mit dieser Lösung kaum merkbar erhöhen. Diese Lösung schlage ich für den Fall vor, dass Dein PC nachts feste arbeitet, also nicht nur im Stand-bye-Modus vor sich hin daddelt.
    Gruß Karl der Zweite.
     
  3. olig9

    olig9 Byte

    Registriert seit:
    12. Mai 2001
    Beiträge:
    56
    WAS IST DAS DENN FÜR EIN SCH****-PROGRAMM???

    Ich hab das Programm gestartet, dann ein Fehlermeldung mit Ja bestätigt (schien mir ungefährlich), und dann sagt das Programm plötzlich, daß es den Rechner jetzt neustarten wird, sobald ich auf OK klicke!!!

    RAAAAAAAAAHHHHHHH!!!!!!!

    Mein Emule läuft und läuft und läuft, und jetzt soll ich ihn beenden, weil so ein kleines Tool meint, es müsse mal eben den Rechner neustarten! Ohne mich darauf vorzubereiten! Und ich hab jetzt nicht mal eine Axt dabei, um mich durch Holzhacken wieder abzureagieren!

    Dieser Programmierer sollte bei MS arbeiten, da paßt der hervorragend hin!

    So, allmählich hab ich mich (verbal) abreagiert.
    Oliver
     
  4. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Nur wo finde ich das tool? wenn ich bei google hitachi feature tool eingebe, wird immer nur die kombination ibm feature tool gefunden
    danke???
     
  5. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Und wie kann ichs aktivieren??
     
  6. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Hab jetzt in dem tool nochmal bei drive information geschaut und da steht :
    automatic acoustic managment disabled.
    Heißt das, dass es meine platte nicht unterstützt oder,
    dass ich es erst aktivieren muss?
     
  7. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Hier ist jetzt mal der Report den ich mit dem Tool erstellt habe.Kann meine Platte jetzt dieses Acoustic Managment?

    -----------------------[Background information]-----------------------
    DTemp version: 1.00 build 34 (RC8)
    Started under WinNT kernel, version 5.1.2600
    Number of processors: 1
    Processor type: x86 Family 6 Model 4 Stepping 4, ~1405 MHz

    -------------------------[Device information]-------------------------
    Physical drive: 0
    Compatiblity: ATA/ATAPI-5 minor version T13 1321D revision 1
    Model: IC35L040AVVA07-0
    Firmware revision: VA2OA52A
    Serial number: VNC202A2LRVK3A
    Disk capacity: 38.35 Gb (80418240 sectors)
    Buffer size: 1863 Kb
    Identify information CRC: Ok

    ----------------------[Device S.M.A.R.T. status]----------------------
    Attribute Value Thresh Raw Flags
    ----------------------------------------------------------------------
    Raw read error rate 100 60 000000000000h CR OC ER
    Throughput performance 100 50 000000000000h CR PR
    Spin up time 105 24 0003009B009Eh CR OC PR
    Start/stop count 100 0 0000000002F4h OC EC
    Reallocated sector count 100 5 000000000000h CR OC EC SP
    Seek error rate 100 67 000000000000h CR OC ER
    Seek time performance 100 20 000000000000h CR PR
    Power-on time count 100 0 0000000004F6h OC EC
    Spin up retry count 100 60 000000000000h CR OC EC
    Device power cycle count 100 0 00000000029Eh OC EC SP
    Power-off retract count 100 50 000000000311h OC EC SP
    Load/unload cycle count 100 50 000000000311h OC EC
    Temperature 161 0 0036000B0022h OC
    Reallocation event count 100 0 000000000000h OC EC SP
    Current pending sector count 100 0 000000000000h OC SP
    Off-line uncorrectable sector count 100 0 000000000000h ER
    Ultra ATA CRC error rate 200 0 000000000000h OC ER
    ----------------------------------------------------------------------
    CR-life critical OC-online collection PR-performance related
    ER-error rate EC-event count SP-self preserving
    Attributes CRC: Ok Thresholds CRC: Ok

    --------------------------[Device features]---------------------------
    Maximal transfer block in sectors: 16, current: 16
    Transfer modes:
    PIO: 0-4
    Single word DMA: not supported
    Multi word DMA: 0-2
    UltraDMA: 0-5
    Current transfer mode: Ultra DMA-5
    Drive features:
    LBA supported, 48 bit addressing not supported
    SMART supported, disabled
    Device status: Ok
    Attributes structure revision: 10h
    Thresholds structure revision: 10h
    Pre-power mode attributes autosave supported
    Attributes autosave after event supported
    Temperature check capability found
    SMART error logging not supported
    SMART self test not supported
    Offline data collection supported
    Suspend offline collection after new host command
    Offline read scanning supported
    Offline self test supported
    Security mode supported, disabled
    Master password revision code: unknown
    Security locked: no
    Security frozen: no
    Security count expired: no
    Security erase time: 24 min.
     
  8. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Die Platte ist ca ein 3/4 Jahr alt:
    Habe aber nen amd prozessor.???
     
  9. hildenbrandj

    hildenbrandj Kbyte

    Registriert seit:
    1. April 2002
    Beiträge:
    364
    Und wie schalte ich sie in den stromsparmodus?Über nacht betreibe ich filesharing.wird sie da viel benutzt.
    Vom gehäuse entkoppelt habe ich sie schon.
     
  10. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Hi!
    Wenn sie nicht arbeiten muß, kannst Du sie per Stromsparfunktion abschalten lassen. Ansonsten kommts auf die HD an, manche Hersteller haben Tools, die die HD "langsamer" machen, was sich auch auf die Lautstärke auswirken soll.
    Ansonsten hilft nur Geräuschdämmung mit allen Risiken und Konsequenzen.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen