1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte leiser machen

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von BolekLolek, 19. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BolekLolek

    BolekLolek Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    26. Januar 2002
    Beiträge:
    535
    Hallo!
    kann man irgendwie festplatten leiser machen oder dämmen oder sowas?

    mfg robert
     
  2. Nemo2077

    Nemo2077 Kbyte

    Registriert seit:
    3. April 2001
    Beiträge:
    484
    Da gibt es verschiedene Möglichkeiten.

    Du kannst die Platte in einen 5 1/4" Einbaurahmen von NoVibes stecken und somit komplett vom Gehäuse entkoppeln: http://www.noisecontrol.de/info/infplra.htm

    Es gibt auch einen Einbaurahmen in dem die ganze Platte gedämmt wird, SilentDrive: http://www.pcsilent.de/de/produkte/silentdrive.asp

    Du kannst auch versuchen sie mit Dämmmatte vom Gehäuse zu entkoppeln, eine komplette Dämmung mit Dämmmatten würde ich lassen.

    Gruß
    Christian
    [Diese Nachricht wurde von Nemo2077 am 20.06.2002 | 10:11 geändert.]
     
  3. Blue Nick

    Blue Nick Kbyte

    Registriert seit:
    30. April 2001
    Beiträge:
    148
    Solltest du z.B. Platten von IBM haben, welche AAM unterstützen(
    Geräuschoptimierung) so benötigst du nur das Tool "ibmtool.exe"
    und kannst dort die Lautstärke einstellen.

    PS: Dies geht jedoch auf Kosten der Zugriffsgeschwindigkeit, da der Kopf langsamer anfährt und sich wieder in die Ausgangsstelle versetzt.

    MFG
    Niko
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen