1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte löschen-Betriebssystem insta.

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von p-a-u-l-1975, 27. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. p-a-u-l-1975

    p-a-u-l-1975 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    hallo,
    ich möchte meine festplatte endlich mal aufräumen und mein altes betriebssystem ME wieder neu afspielen.
    vielleicht kann mir ja mal jemand grob erklären, was ich genau zu machen habe.?
    und noch }ne frage: ich habe eine disk mit der aufschrift "ms-dos cd-rom extensions with device driver", ist diese vergleichbar mit der "startdiskette"?
     
  2. p-a-u-l-1975

    p-a-u-l-1975 ROM

    Registriert seit:
    27. Dezember 2002
    Beiträge:
    3
    hallo eljot,
    vielen dank für deine nützlichen tipps. das maschinchen läuft jetzt wieder wie am ersten tag.

    ein kuhn
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Sehe nicht durch, wer was wissen möchte. Ein Kuhn oder ein Winterfeld?
    Bis zum Formatieren ist es ein weiter Weg, davor kommt das Partitionieren. Brauche Informationen zur Größe der Festplatte, ist diese bereits in mehrere Laufwerke unterteilt (partitioniert)?
    Welche Kenntnisse liegen betreffs DOS-Befehlen vor, wie löschen, kopieren, umbenennen, Verzeichnisse erstellen, kopieren und wechseln. Kann mit Fdisk umgegangen werden?
    Kann eine Startdiskette erstellt werden?
    Eine Schritt-für-Schritt-Erklärung vom Erstellen eines Grundkonzeptes, dann Partitionieren, Formatieren und Installieren des Betriebssystems und der unterschiedlichen Anwendungen in den einzelnen Laufwerken - wie, warum und wieso - würde ca. 1-2 DIN A4-Seiten umfassen und diesen Rahmen im Forum sprengen.
    Je nach vorhandenem Kenntnisstand könnte ich eine angepasste Erläuterung als Textdokument mittels eMail übermitteln. Muss dazu nur wissen, an wen und wie ausführlich. Geht etwas schief, ist Internet weg und nur noch über Bekannte oder Telefon Hilfe möglich.
    Gruss Eljot
     
  4. dreiLiterWasser

    dreiLiterWasser Byte

    Registriert seit:
    25. Dezember 2002
    Beiträge:
    12
    Hört sich doch schon mal gut an. Habe alles gebrannt und im Internet abgelegt. Erbitte eine Schritt-für-Schritt Erklärung wie man formatiert und was man danach macht. Vielen Dank!
     
  5. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    ) ist mit der Bootdiskette zu starten und zu prüfen, ob das CD-ROM Laufwerk verfügbar ist. Von dieser muss WINME dann installiert werden.
    Danach dann eventuell Format C:
    Es wird jedoch empfohlen, mit Fdisk oder ähnlichem eine zweite Partition anzulegen, um im Wiederholungsfall dort alle wichtigen Daten abzulegen einschließlich der Install und Setup\'s für die Treiber der eingebauten als auch äußeren (Drucker usw.) Hardware plus WinME-Installordner.
    Eljot
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen