1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte macht Geräusche...

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von reggae24, 21. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. reggae24

    reggae24 ROM

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem: gestern abend stürzte mein Rechner mit einem lauten Klicken aus dem Gehäuse ab. Nachdem ich ihn ein erneutes Mal wieder hochgefahren wollte, fand er die Festplatte nicht mehr, die bei mir als Primary Master drin ist. Auch im BIOS unter der Option "IDE HDD Auto Detection" taucht sie nicht mehr auf. Stattdessen kommt nur dieses Klickgeräusch aus dem Rechner. Muss ich jetzt davon ausgehen, dass die HDD ( eine Western Digital 600BB mit 60 GB) im Eimer ist? Und das nach nur einem knappen Jahr? Ich hatte das Problem schon einmal so ähnlich, da ging es aber nach einigen Stunden des Wartens wieder. Für ein paar Hilfestellungen wäre ich sehr dankbar!

    reggae24
     
  2. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    das Klickgeräusch ist ein eindeutiger Hinweis auf einen mechanischen Defekt an der Laufwerksmechanik,

    du solltest eine funktionierende Festplatte anschließen mit einem Betriebssystem drauf und dann mit einem Image-Tool versuchen, von der alten Platte zu retten was noch zu retten ist
     
  3. reggae24

    reggae24 ROM

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2
    also der Rechner läuft im Schnitt so ca. 4 Stunden. Staubig ist es innern nicht so, ich versuch da schon regelmäßig mal sauber zu machen. Viele warme Komponenten habe ich nicht drin. Wie kann ich denn noch die Daten retten, denn im Moment macht der Rechner ja konsequent gar nichts mehr? Aber schon mal danke für die Antwort.
     
  4. Wollecompi

    Wollecompi Megabyte

    Registriert seit:
    4. November 2000
    Beiträge:
    1.295
    Hallo,
    eigentlich, so ärgerlich das auch ist, scheint die Platte das Zeitliche gesegnet zun haben.... ich hab aber in irgendeinem Post hier... vielleicht mal die Forensuche bemühen... gelesen, daß ein sanfter "Schlag" auf die Seite der Platte so ein Teil nochmal zum Leben erweckt hat. Naja, mehr als nicht klappen kann es ja eigentlich nicht...und wenn es Erfolg hat, auf welche Weise auch immer, schnellstens Daten retten und falls das Ding noch Garantie hat...umtauschen.

    Gruß
    Wolfgang
     
  5. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    keine Kompromisse
    sofort Daten sichern und neue Platte einbauen

    wie lange läuft denn bei dir der Rechner täglich, steht er an einem staubigen ort, inspiziere mal die Staubschicht auf der Platte, kann sein daß sich dadurch die Platte überhitzt, oder sind mehrere Hitzeemittierende Komponenten in der Nähe der Platte?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen