1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Festplatte mit 80 GB wird nicht erkannt!!!

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von Franz-E, 9. November 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Franz-E

    Franz-E ROM

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo,
    ich habe ein Problen, es geht darum, dass eine Festplatte von 80GB
    nicht erkannt wird.
    Wenn ich die Festplatte auf 32GB jumper wird sie erkannt.
    Ich habe Win98 und das sollte auch so bleiben....

    Ich bitte um Hilfe....

    MFG Franz
     
  2. Scasi

    Scasi Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. August 2004
    Beiträge:
    19.417
    BIOS-Update könnte helfen - falls nicht, ein PCI IDE-Controller

    btw: Hardware immer geheim halten - muss ja keiner wissen ! :cool:
     
  3. Franz-E

    Franz-E ROM

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ja Biosupdate wollte ich auch wohl machen habe aber kein
    Update für mein Bios gefunden gefunden.

    Mainboard:
    - Hersteller: Biostar Group
    - Produkt: M6VBE
    - Version 1.x

    BIOS:
    - Award Modular BIOS v4.51PG

    Danke für die schnelle Antwort!
     
  4. Sidonius

    Sidonius Byte

    Registriert seit:
    2. Juni 2001
    Beiträge:
    67
    Das ist auch richtig. Win 98 kann keine grössere Festpatte als ~37 GB ansprechen, wegen der Adressierugsart. Separaten Kontroller kaufen ca 50 Euro oder Windows XP ca 80 Euro installieren. Die zwete Lösung ist besser. Dann kannst du das NTSF-System einsetzen.
    mfg
     
  5. Franz-E

    Franz-E ROM

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ja, also das ist nicht mein PC und der Type dem der PC gehört
    möchte win98 berhalten (der Pc ist auch nicht der schnellste!!!).

    Wie ist das denn mit einem Biosupdate???
    - geht das?
    - wo bekomme ich ein Biosupdate her??
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    @ franz-e

    Ein Bios-Update für diesen alten Rechner wird dein Problem wohl nicht lösen.

    www.biostar.com.tw
    Archives
    slot 1

    Sollte dein Kumpel mit den 32 GB der kapazitätsbegrenzten HDD nicht auskommen, dann bleibt ihm nur die Möglichkeit des Einbaues eines separaten Festplatten-Controllers, wie von den anderen Forumsteilnehmer auch vorgeschlagen.
     
  7. Franz-E

    Franz-E ROM

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    4
    Ich habe es jetzt hinbekommen!!! :) :) :) :) :)

    Ich habe ein Biosupdate gemacht und jetzt wird die ganze 80GB Platte erkannt.....

    ---------------------------------------------------------------------------------

    Du brauchst dieses gepatchte Bios, mit dem originalen VBE1118A läuft die Platte definitiv nicht:
    http://wims.rainbow-software.org/rainbow/Biostar M6VBE 693.zip
    http://wims.rainbow-software.org/index.php?count=50

    Wenn du die ausgepackte Biosdatei VBE1118A.bin und AWDFLASH.exe auf eine DOS-Bootdiskette kopierst und dich an diese Anweisungen hälts (Award BIOS upgrade procedures), läuft das Update!
    http://www.biostar.com.tw/support/bios/index.php3

    Als DOS-Bootdiskette nimm DrDOS 7.x Disk For BIOS Flashing Basic - No Drivers:
    http://www.bootdisk.com

    Vor dem Flashen mußt du die Bootsequenz im Bios auf a: (Floppy) ändern.

    Du solltest aber ganz sicher sein, daß du da ein M6VBE und kein M6VBE-A hast!

    Dazu guck dir die Bios ID beim Booten an (wird unten angezeigt und du solltest Pause drücken).

    Der sollte 693-596-8671-2A6LGB09C-00 lauten!

    Wenn er 693A-596-8671-2A6LGB09C-00 lautet hast du da ein M6VBE-A und brauchst das andere Bios von wims.rainbow-software.org.

    Info:
    http://www.biostar.com.tw/support/bios/bios.php3?model=M6VBE-A


    Meine Quelle: www.nickles.de/static_cache/537606875.html

    MFG Franz
     
  8. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wie kommst du auf die Idee, bis 127,53 Gigabyte gibt es keine Probleme. Das Dienstprogramm "ScanDisk" (16 Bit) würde Probleme bereiten bei überschreiten der 127 GB..

    http://support.microsoft.com/kb/184006/DE/

    Wolfgang77
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen